SUCHEN
DEUTSCH

Ihre Meinung

 Bewertungen (letzte 12 Monate)
Endlich eine Versicherung, die zu mir passt!
Mehr
Generationenpreis

Erich Walser Generationenpreis

Gemeinsam mit dem WDA Forum (World Demographic & Ageing Forum) und Prof. Dr. Günter Müller-Stewens von der Universität St.Gallen zeichnet Helvetia Versicherungen mit dem Erich Walser Generationenpreis Persönlichkeiten aus, die sich vorbildhaft für das Verständnis zwischen den Generationen einsetzen.

Aus ihrem Kerngeschäft der Lebensversicherung und Vorsorge heraus ist es Helvetia wichtig, das Verständnis und den Dialog zwischen den und über die Generationen hinweg zu fördern.

Mit dem Erich Walser Generationenpreis werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die auf internationalem Niveau in ihrer Vorbildfunktion eine ausserordentliche Leistung erbracht haben, um im Rahmen der demografischen Alterung das Verständnis zwischen den Generationen zu verbessern oder zu fördern. Diese Leistungen können in allen Feldern der Gesellschaft erfolgt sein.

Ab 2016 wird der seit 2005 bestehende Prix des Générations in Gedenken an Erich Walser, Gründungsmitglied des WDA Forums und ehemaliger Verwaltungsratspräsident der Helvetia Holding AG, unter dessen Namen verliehen. Der Preis ist mit CHF 20 000 dotiert. Er wird von Helvetia gestiftet und in 3-jährigen Abständen vom WDA Forum unter Einbezug der Universität St. Gallen vergeben.

Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus Delegierten des Verwaltungsrates der WDA Forum AG, Prof. Dr. Günter Müller-Stewens von der Universität St.Gallen und Stefan Loacker, CEO der Helvetia Gruppe.

Über das WDA Forum

Bevölkerungsentwicklung sowie Alters- und Generationenfragen gehören zu den zentralen Herausforderungen im 21. Jahrhundert und bieten gleichzeitig einzigartige Chancen und Opportunitäten. Mit der Vision, Wohlfahrt und Wohlstand auch in Zukunft zu bewahren und zu vermehren, hat das WDA Forum zum Ziel, diese demografischen Fragen und ihre Auswirkungen auf das gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Umfeld im internationalen Kontext zu thematisieren und zu erforschen. Dafür hat es fünf Handlungsfelder definiert: Arbeitswelt, Altersvorsorge, Finanzmärkte, Gesundheit und Wettbewerbsfähigkeit. Als Think Tank arbeitet das WDA Forum eng mit dem Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St.Gallen sowie weiteren Bildungsanstalten und wissenschaftlichen Institutionen wie der Harvard T.H. Chan School of Public Health in Boston, der Stanford University in Kalifornien und der Fudan University in Shanghai zusammen. Das WDA Forum wurde 2002 gegründet und ist in St.Gallen domiziliert.

Weitere Informationen: www.wdaforum.org

Ihre Schweizer Versicherung.

© 1996-2017 Helvetia Gruppe ∙ Dufourstrasse 40 ∙ CH-9001 St. Gallen ∙ +41 58 280 5000 Impressum und Rechtliche Hinweise