Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Kooperationen

Helvetia Versicherungen und Notenstein Privatbank kooperieren in der Kadervorsorge

Helvetia Versicherungen und die Notenstein Privatbank  erweitern ihre Angebotspalette. Sie erschliessen gemeinsam den zukunftsträchtigen Markt der individuellen Anlagelösungen in der 2. Säule.
31.01.2014
helvetia-media-releases.jpg
Die Kooperation mit Notenstein Privatbank ermöglicht Helvetia Versicherungen, ihre vielfältige Angebotspalette in der 2. Säule um einen wichtigen Baustein zu erweitern. Sie kann damit neue Firmenkunden ansprechen und so ihre Stellung als einer der führenden Anbieter in der beruflichen Vorsorge in der Schweiz weiter festigen.

Das neuartige Angebot beinhaltet eine individuelle Lösung in der beruflichen Vorsorge für Kaderleute von mittleren und grösseren Unternehmen. Sie haben die Möglichkeit, auf Basis ihrer persönlichen Vorsorgeplanung und Risikoneigung zwischen zehn verschiedenen Anlageprofilen der Notenstein Privatbank zu wählen und so ihre Anlage- und Versicherungslösung weitgehend individuell zu definieren. Die Vermögen werden in der Sammelstiftung IndiCa verwaltet, welche dafür eigens von Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft gegründet wurde.

Ergänzung zu bestehenden Partnerschaften
Durch die Zusammenarbeit mit Notenstein Privatbank baut Helvetia Versicherungen ihre bewährte, langjährige Partnerschaft mit der Raiffeisengruppe weiter aus. Beide Unternehmen ergänzen damit ihre bestehenden Lösungen und Kooperationen in einem neuen, vielversprechenden Marktsegment.

Philipp Gmür, CEO der Helvetia Schweiz, ist überzeugt: «Unser neuartiges Angebot entspricht einem wachsenden Bedürfnis von Kaderleuten in der beruflichen Vorsorge. Wir erweitern damit die Möglichkeit, unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen in der Vorsorgeplanung und Vermögensverwaltung bieten zu können.»
Adrian Künzi, CEO der Notenstein Privatbank, sieht die Kooperation als weiteren Schritt auf dem Weg zu den besten drei Privatbanken der Schweiz: «Einerseits erhält unser Bankhaus dank der Kooperation Zugang zu Versicherungs- und Vorsorgelösungen der Helvetia in der ganzen Schweiz. Andererseits können wir unsere Expertise in der Vermögensverwaltung in die Kooperation einbringen.»
Diese Medienmitteilung finden Sie auch unter www.helvetia.com/media.

Kontaktinformationen
Helvetia Versicherungen
Hansjörg Ryser
Mediensprecher Schweiz
St. Alban-Anlage 26
4002 Basel

Telefon: +41 58 280 13 60
Mobile: +41 79 318 21 38
hansjoerg.ryser@helvetia.ch
www.helvetia.ch
Diese Seite weiterempfehlen