Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Konzernnews
Aktien & Anleihen

Erfolgreiche Generalversammlung der Helvetia Holding AG

An der 18. ordentlichen Generalversammlung der Helvetia Holding AG nahmen die Aktionärinnen und Aktionäre von einem sehr soliden Jahresergebnis 2013 Kenntnis. Die Umsetzung der Generalversammlung erfolgte erstmals gemäss den Bestimmungen der neuen Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften («VegüV»).
25.04.2014
helvetia-media-releases.jpg
Die Helvetia Gruppe präsentierte den 1630 anwesenden stimmberechtigen Aktionärinnen und Aktionären (Vertretung von 68.28 Prozent des Aktienkapitals) erneut ein solides Jahresergebnis. Sie steigerte 2013 ihren Gewinn um 9.2 Prozent auf CHF 363.8 Mio. Das Geschäftsvolumen von CHF 7'476.8 Mio. wuchs um 6.3 Prozent. Beide Segmente – Leben und Nicht-Leben – legten stark zu. Neben dem robusten Heimmarkt Schweiz überzeugten auch die Auslandsmärkte mit Gewinnzuwächsen. Die Generalversammlung nahm davon Kenntnis und genehmigte den Lagebericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung 2013.

Aufgrund der Bilanzstärke und des erfreulichen Geschäftsverlaufs beschloss die Generalversammlung eine um 2.9 Prozent erhöhte Dividende von CHF 17.50 pro Aktie. Die attraktive Dividendenpolitik wird mit einer Ausschüttungsquote von 44.3 Prozent weitergeführt.

Die Generalversammlung verabschiedete die Statutenanpassung an die neue «Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften» («VegüV»). Alle bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrates wurden für eine weitere einjährige Amtsperiode wiedergewählt. Gleiches gilt für die Revisionsstelle KPMG AG, Zürich. Erstmalig wählten die Aktionärinnen und Aktionäre den Präsidenten und die Mitglieder des Vergütungsausschusses für jeweils ein Jahr und stimmten über die fixen und variablen Vergütungen des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung ab. Sämtliche Anträge wurden angenommen. Damit erfüllt Helvetia die neuen Bestimmungen aus der so genannten Minder-Initiative bereits ein Jahr vor Ablauf der Umsetzungsfrist.


Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.com/media. Ein Infokit zur Generalversammlung ist unter www.helvetia.com/gvinfokit verfügbar.

Kontaktinformationen
Analysten
Helvetia Gruppe
Susanne Tengler
Leiterin Investor Relations
Dufourstrasse 40
9001 St.Gallen


Telefon: +41 58 280 57 79
Telefax: +41 58 280 55 89
susanne.tengler@helvetia.ch
www.helvetia.com
Medien
Helvetia Gruppe
Martin Nellen
Leiter Corporate Communications
and Brand Management
Dufourstrasse 40
9001 St.Gallen

Telefon: +41 58 280 56 88
Telefax: +41 58 280 55 89
martin.nellen@helvetia.ch
www.helvetia.com
Diese Seite weiterempfehlen