Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Konzernnews

Helvetia baut Vertriebsnetz kräftig aus

Auf den 1. Mai 2015 hin erweitert Helvetia Versicherungen im Zuge der Übernahme von Nationale Suisse ihr Geschäftsstellennetz in der Schweiz von bisher 62 General- und Hauptagenturen auf neu 81. So kann die 'neue Helvetia' ihren Kundinnen und Kunden ein noch dichteres Netz an kompetenter Beratung und zuverlässigem Service bieten.
05.11.2014
helvetia-media-releases.jpg
Mit der Zusammenführung der beiden Aussendienstorganisationen von Helvetia und Nationale Suisse in die 'neue Helvetia' wird das Geschäftsstellennetz der Helvetia Schweiz per 1.5.2015 substanziell verstärkt. Infolge von Doppelspurigkeiten an verschiedenen Standorten werden die bisher 35 General- und 27 Hauptagenturen der Helvetia und die über 60 General- und Hauptagenturen von Nationale Suisse zu 43 General- und 38 Hauptagenturen vereint. René Stocker, Vertriebschef von Helvetia betont: «In beiden Unternehmen wird der grösste Teil des Prämienvolumens durch den Aussendienst generiert. Gerade diese Kundennähe und die hohe Servicekultur sind Elemente, welche Helvetia und Nationale Suisse auszeichnen.» Für die Kunden ändert sich nichts. Die Berater bleiben weiterhin für die Betreuung ihrer angestammten Kundschaft zuständig. Ralph Jeitziner, bisheriger Vertriebschef bei Nationale Suisse und designierter Vertriebschef von Helvetia Schweiz betont: «Mit diesem weit verzweigten Vertriebsnetz und stabilen Kundenbeziehungen gelingt es uns, die Stärken beider Unternehmen optimal zu kombinieren.»

Ausbau der Marktpräsenz in der West- und Südschweiz
Durch den Zusammenschluss mit Nationale Suisse kann Helvetia ihre Marktposition in der Romandie und im Tessin deutlich ausbauen. Zudem wird die Produkte- und Dienstleistungspalette der Helvetia um verschiedene Angebote von Nationale Suisse erweitert, so zum Beispiel Kranken-/Unfallversicherung für Firmenkunden, Reiseversicherung, Kunstversicherung, Credit Life und Engeneering. Sodann steht mit smile.direct eine im Markt bereits sehr gut eingeführte, einzigartige Online-Vertriebsplattform zur Verfügung, welche in neutralen Vergleichstests wiederholt Spitzenresultate bei Qualität, Service und Angeboten erhielt. Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz ist überzeugt: «Damit wird die 'neue Helvetia' zu einem führenden Allbranchen-Versicherer in der Schweiz und kann ihre Marktposition als Nummer 3 weiter festigen und ausbauen. Die neue Aussendienstorganisation bietet eine hervorragende Ausgangslage, unsere strategischen Ambitionen zu realisieren.»

Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.ch/media.

Kontaktinformationen
Helvetia Versicherungen
Hansjörg Ryser
Mediensprecher Schweiz
St. Alban-Anlage 26
4002 Basel
Telefon: +41 58 280 13 60
Mobile: +41 79 318 21 38
hansjoerg.ryser@helvetia.ch
www.helvetia.ch
Diese Seite weiterempfehlen