Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Aktien & Anleihen

Dekotierung der Aktien von Nationale Suisse

Das Appellationsgericht Basel-Stadt hat die nicht von Helvetia gehaltenen Beteiligungspapiere an Nationale Suisse für kraftlos erklärt. Gestützt auf dieses Urteil und den Dekotierungsentscheid der SIX Exchange Regulation erfolgt die Dekotierung sämtlicher Namenaktien von Nationale Suisse (NATN, Valoren-Nr. 10‘069‘964) per 7. April 2015. Als letzter Handelstag der Aktien wurde der 2. April 2015 festgelegt.
25.03.2015
helvetia-media-releases.jpg
Im Rahmen des öffentlichen Kauf- und Tauschangebots der Helvetia Holding AG («Helvetia»), St. Gallen, für sämtliche Aktien der Schweizerischen National-Versicherungs-Gesellschaft AG («Nationale Suisse»), Basel, hat Helvetia am 18. November 2014 beim Appellationsgericht Basel-Stadt Klage auf Kraftloserklärung der restlichen Beteiligungspapiere der Gesellschaft eingereicht. Das Appellationsgericht hat mit seinem Urteil vom 18. März 2015 rechtskräftig entschieden, sämtliche nicht direkt oder indirekt von Helvetia gehaltenen Beteiligungspapiere an Nationale Suisse nach Börsengesetz für kraftlos zu erklären.

Helvetia entschädigt die Inhaber der für kraftlos erklärten Aktien mit dem Angebotspreis gemäss dem öffentlichen Kauf- und Tauschangebot vom 8. August 2014, d. h. mit CHF 52 in bar und 0.0680 Namenaktien der Helvetia pro Nationale Suisse-Aktie. Die Entschädigung wird ab dem 14. April 2015 ausgerichtet. Die zugeteilten Helvetia-Aktien sind für das Geschäftsjahr 2014 dividendenberechtigt.

Gestützt auf das Urteil des Appellationsgerichts Basel-Stadt und gemäss dem Dekotierungsentscheid der SIX Exchange Regulation vom 18. Dezember 2014 hat Nationale Suisse der Börse den letzten Handelstag sowie das Dekotierungsdatum bekanntgegeben. Die Dekotierung sämtlicher Namenaktien von Nationale Suisse mit einem Nennwert von je CHF 0.40 (NATN, Valoren-Nr. 10‘069‘964) vom Main Standard der SIX Swiss Exchange AG findet am 7. April 2015 statt. Als letzter Handelstag der Nationale Suisse-Aktien wurde der 2. April 2015 festgelegt.


Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.com/media.

Kontaktinformationen
Analysten
Helvetia Gruppe
Susanne Tengler
Leiterin Investor Relations
Dufourstrasse 40
9001 St.Gallen


Telefon: +41 58 280 57 79
Telefax: +41 58 280 55 89
susanne.tengler@helvetia.ch
www.helvetia.com
Medien
Helvetia Gruppe
Martin Nellen
Leiter Corporate Communications
and Brand Management
Dufourstrasse 40
9001 St.Gallen

Telefon: +41 58 280 56 88
Telefax: +41 58 280 55 89
martin.nellen@helvetia.ch
www.helvetia.com
Download & Links
Diese Seite weiterempfehlen