Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Immobilien & Anlagen
Kooperationen
Schweiz

Der führende Schweizer Hypothekenbewirtschafter entsteht

Helvetia Versicherungen arbeitet zukünftig im Bereich Hypothekenbewirtschaftung mit finovo zusammen, einer Tochtergesellschaft von MoneyPark. Ziel ist der Aufbau des führenden und effizientesten Hypothekenbewirtschafters der Schweiz unter dem Brand finovo.
25.10.2019
helvetia-media-releases.jpg
Helvetia Versicherungen macht einen weiteren Schritt bei der Neuausrichtung ihres Hypothekengeschäftes und übergibt die eigene Hypothekenbewirtschaftung an finovo. Als Tochterunternehmen von MoneyPark ist finovo auf die Bewirtschaftung von Hypotheken von institutionellen Kunden spezialisiert. Dabei ermöglicht eine eigens entwickelte, moderne IT-Plattform eine effiziente Hypothekenbewirtschaftung. finovo verzeichnet seit ihrer Gründung 2016 ein starkes Wachstum und wickelt derzeit das Hypothekengeschäft von mehreren grossen Pensionskassen ab. Seit Anfang Jahr hat sich das von finovo bewirtschaftete Hypothekenvolumen mehr als verdoppelt.
 
Weitere Grosskunden im Visier
Gemeinsames Ziel von Helvetia, MoneyPark und finovo ist es, den führenden und effizientesten Vertriebs- und Bewirtschaftungspartner im Hypothekengeschäft für Banken, Versicherungen und Pensionskassen in der Schweiz zu entwickeln. Mit Helvetia als ersten Grosskunden wird finovo bereits ein Hypothekenvolumen von CHF 6 Mrd. bewirtschaften und ist für neue Zielgruppen und weiteres Wachstum bestens positioniert. MoneyPark und finovo investieren weiter in den Ausbau der modernsten, integrierten IT-Plattform für Hypotheken in der Schweiz. Die gesamte Wertschöpfungskette im Hypothekengeschäft wird industrialisiert und erstmals als Dienstleistung aus einer Hand angeboten.
 
Zusätzliche Synergien im Konzernverbund mit MoneyPark
Hypotheken bilden ein zentrales Element der Anlagestrategie von Helvetia. Bereits seit April arbeitet Helvetia beim Hypothekenvertrieb mit MoneyPark erfolgreich zusammen. Mit finovo nutzt Helvetia nun die gesamten Möglichkeiten und Synergien im Konzernverbund zur Neuausrichtung des eigenen Hypothekengeschäfts. Die Konzentration auf die Kernkompetenzen der jeweiligen Unternehmen steigert die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität der Arbeitsplätze weiter.
 
Attraktive Perspektiven für Mitarbeitende
Alle Mitarbeitenden von Helvetia im Bereich Hypothekenbewirtschaftung erhalten die Möglichkeit, zu vergleichbaren Konditionen zu finovo zu wechseln. Damit bietet sich den Mitarbeitenden die Chance, in einem innovativen und wachstumsorientierten Unternehmen mitzuwirken. Gleichzeitig bilden die Mitarbeitenden die beiden neuen finovo-Niederlassungen Basel und Lausanne, neben den bisherigen Standorten Zürich und Genf. Für Hypothekenkunden von Helvetia resultieren aus diesem Schritt keine Veränderungen, die persönliche Betreuung ist weiterhin sichergestellt.
 
«Die Zusammenarbeit mit MoneyPark und finovo ermöglicht Helvetia, ihr Hypothekenportfolio weiter zu optimieren und dank Synergien effizient zu bewirtschaften», erklärt André Keller, Chief Investment Officer von Helvetia und Mitglied der Konzernleitung. «Mit nun rund 18 Milliarden Franken abgeschlossenen und gemanagten Hypotheken ist die Zusammenarbeit ein weiterer Meilenstein auf dem Weg von MoneyPark zur Nummer 1 unter den Technologie- und Beratungsunternehmen im Schweizer Hypothekargeschäft», sagt Stefan A. Heitmann, CEO von MoneyPark und Verwaltungsratspräsident von finovo.
 
 
Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Website www.helvetia.com/media.

Kontaktinformationen
Analysten
Susanne Tengler
Leiterin Investor Relations
 
 
Telefon: +41 58 280 57 79
investor.relations@helvetia.ch
Medien
Jonas Grossniklaus
Senior Manager
Corporate Communications & PR
 
Telefon: +41 58 280 50 33
media.relations@helvetia.ch
Download & Links
Diese Seite weiterempfehlen