Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Finanzinformationen
Immobilien & Anlagen

Erstemission Helvetia (CH) Swiss Property Fund: Zeichnungsfrist vom 6. bis 27. Mai 2020

Die Lancierung des Helvetia (CH) Swiss Property Fund ist per 3.Juni 2020 geplant. Qualifizierte Anleger können Anteile des Fonds vom 6. bis 27. Mai 2020, 12:00 Uhr, zeichnen. Die Neulancierung ermöglicht den Einstieg zum Net Asset Value (NAV) in ein breit diversifiziertes Immobilienportfolio mit hohem Wohnanteil, sehr tiefem Leerstand und stabilen Mieterträgen
29.04.2020
media-releases-fallback-image-01.jpg
Anleger erhalten mit dem Helvetia (CH) Swiss Property Fund zum ersten Mal die Möglichkeit, sich an einem Immobilienfonds der Helvetia Asset Management AG zu beteiligen. Dieser investiert direkt in attraktive Immobilienwerte in der Schweiz, vorwiegend in Gross- und Mittelstädten und deren Agglomerationen. Der Hauptanteil des Portfolios soll in Liegenschaften mit Wohnnutzung investiert werden, ergänzt um gemischt genutzte und kommerzielle Liegenschaften.
 
Attraktive Cash-Flow-Rendite als Anlageziel
Der Portfolioaufbau wird in erster Linie über Portfoliotransaktionen aus dem Versicherungsbestand von Helvetia Versicherungen erfolgen, wodurch der Fonds ab dem ersten Tag stabile Mieterträge aufweist. Daneben können auch selektive Zukäufe am Markt getätigt werden. Das Anlageziel des Helvetia (CH) Swiss Property Fund besteht in der langfristigen Sicherung einer attraktiven Cash-Flow-Rendite.
 
Die Erstemission richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Investoren und hat ein Volumen von bis zu 450 Millionen Franken. Die Neulancierung ermöglicht den Einstieg zum Net Asset Value (NAV). Die Helvetia Gruppe wird auch in den Fonds investieren. Mit dem Emissionserlös wird ein breit diversifiziertes Immobilienportfolio mit 29 Liegenschaften und einem Gesamtwert von rund CHF 532 Millionen von der Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, Basel, erworben.
 
Fokus auf Grossstädte oder regionale Zentren
Das zu erwerbende Immobilienportfolio besteht aus 23 Wohnliegenschaften und sechs gemischt genutzten Wohn- und Geschäftsliegenschaften in und in unmittelbarer Nähe von Grossstädten oder in regionalen Zentren. Geografisch verteilen sich die Liegenschaften auf die Regionen Nordwestschweiz (28 Prozent des Verkehrswertes), Zürich (19 Prozent), Genfersee (18 Prozent), Ostschweiz (10 Prozent), Innerschweiz (9 Prozent), Bern (7 Prozent), Westschweiz (7 Prozent) und Südschweiz (3 Prozent). Das Portfolio verfügt über einen hohen Wohnanteil von 83 Prozent des Sollmietertrags sowie über einen sehr tiefen Leerstand von nur 3.3 Prozent per Mitte April 2020.
 
Das Management des Helvetia (CH) Swiss Property Fund erfolgt durch die Helvetia Asset Management AG als Fondsleitung. Die Bewirtschaftungs- und Bautreuhandleistungen erbringt weiterhin das Immobilienmanagement von Helvetia Versicherungen. Als Depotbank und Vertriebsträger fungiert die Zürcher Kantonalbank. Nach Lancierung wird die Bank J. Safra Sarasin AG einen ausserbörslichen Handel sicherstellen. Die Kotierung an der SIX Swiss Exchange ist in drei bis fünf Jahren beabsichtigt.
 
 
Fondsinformationen
 
Name
 
Helvetia (CH) Swiss Property Fund
 
 
Valor / ISIN
 
Valor: 51383832 / ISIN: CH0513838323
 
 
Rechtsform
 
Vertraglicher Immobilienfonds nach Schweizer Recht
 
 
Fondsdomizil
 
Schweiz
 
 
Anlegerkreis
 
Beschränkt auf qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG
 
 
Anlagezeitraum
 
Unbegrenzt
 
 
Fondswährung
 
CHF
 
 
Ertragsverwendung
 
Ausschüttend
 
 
Rechnungsjahr
 
1. Oktober bis 30. September
(verkürztes erstes Rechnungsjahr: 3. Juni bis 30. September 2020)
 
 
Emissionsvolumen
 
Maximal 4'500'000 Anteile
 
 
Art der Emission
 
Die Emission wird kommissionsweise (auf «best effort»-Basis) im Rahmen einer Platzierung in der Schweiz durchgeführt.
 
 
Zeichnungsfrist
 
Die Zeichnungsfrist dauert von 6. bis 27. Mai 2020,
12:00 Uhr (MESZ).
 
 
Zuteilung
 
Die Bekanntgabe der Zuteilung erfolgt voraussichtlich am 29. Mai 2020
 
 
Designierte Zuteilungen zu Drittkonditionen
 
  • Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, St. Gallen: bis zu CHF 30 Millionen
  • Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, Basel: bis zu CHF 10 Millionen
  • Pensionskasse der Helvetia Versicherungen, St. Gallen:
    bis zu CHF 40 Millionen
 
 
Liberierung
 
3. Juni 2020
 
 
Lieferung der Anteile
 
Über SIX SIS AG
 
 
Ausgabepreis und
Ausgabekommission
 
CHF 102.00 netto pro Anteil inkl. Ausgabekommission von 2.00% zugunsten der Fondsleitung, Depotbank und/oder Vertriebsträger
 
 
Verwendung des Emissionserlöses
 
Der Emissionserlös wird für den Erwerb eines Immobilienportfolios mit 29 Liegenschaften und einem Gesamtwert von rund CHF 532 Millionen von der Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, Basel verwendet.
 
 
Fondsleitung
 
Helvetia Asset Management AG, Basel
 
 
Portfolio Management
 
Helvetia Asset Management AG, Basel
 
 
Depotbank
 
Zürcher Kantonalbank, Zürich
 
 
Ausserbörslicher Handel
 
Bank J. Safra Sarasin AG, Zürich
 
 
Revisionsgesellschaft
 
KPMG AG, Zürich
 
 
Schätzungsexperte
 
Wüest Partner AG, Zürich
 
 
Vertrieb
 
Zürcher Kantonalbank, Zürich
 
 
Der Emissionsprospekt ist auf www.swissfunddata.ch bzw. www.helvetia-am.ch verfügbar.
 
Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Website www.helvetia-am.ch.

Kontaktinformationen
Analysten
Susanne Tengler
Leiterin Investor Relations
 
Telefon: +41 58 280 57 79
investor.relations@helvetia.ch
Medien
Jonas Grossniklaus
Senior Manager Corporate Communications & PR
 
Telefon: +41 58 280 50 33
media.relations@helvetia.ch
Download & Links