Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Medienmitteilung
Aktien & Anleihen
Konzernnews

Helvetia setzt Internationalisierung fort und will beste Partnerin für finanzielle Sicherheit sein

Helvetia gibt am heutigen Capital Markets Day einen umfassenden Einblick in die Strategie helvetia 20.25. Diese baut auf den Stärken von Helvetia auf und setzt die Entwicklung zu einer europäischen Versicherungsgruppe fort. Mit der neuen Strategie strebt Helvetia insbesondere an, die beste Partnerin für finanzielle Sicherheit zu sein.
22.06.2021
media-releases-fallback-image-sg.jpg
Herzog & de Meuron Basel Ltd. / Helvetia Versicherungen / Erweiterungsbau West St. Gallen / Extension of Head Office, West Wing, St. Gallen, Switzerland
An ihrem heutigen Capital Markets Day gibt Helvetia einen vertieften Einblick in die im März vorgestellte Strategie helvetia 20.25. Mit dieser verfolgt Helvetia das Ziel, die beste Partnerin für finanzielle Sicherheit zu werden und Massstäbe zu setzen bei der Kunden-Convenience und beim Kundenzugang.
 
«Helvetia konnte ihre Position in allen Ländermärkten und im Asset Management stärken. Die erfolgreiche Übernahme des spanischen Versicherers Caser zahlt sich aus. Mit der Strategie helvetia 20.25 entwickeln wir Helvetia kraftvoll weiter zu einem in der Schweiz verankerten europäischen Finanzdienstleister für Versicherung und Vorsorge», erklärt Philipp Gmür, CEO der Helvetia Gruppe, zum Capital Markets Day.
 
Breite Diversifizierung dank drei erfolgreichen Segmenten
Ein Erfolgsfaktor von Helvetia ist die breite Diversifizierung. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die drei Segmente Schweiz, Europa und Specialty Markets, für die Helvetia mit der neuen Strategie klare Ziele verfolgt.
 
In der Schweiz positioniert sich Helvetia als führende Schweizer Allbranchen-Versicherung. Durch einen konsequenten Omni-Channel-Ansatz erhöht sie die Kundennähe und Convenience. Technische Exzellenz soll die Marge sichern. Zudem treibt Helvetia in der Schweiz das Ökosystem HOME mit dem Anker MoneyPark weiter voran und verfolgt neu den Aufbau eines Ökosystems KMU.
 
Das Europa-Geschäft entwickelt die Versicherungsgruppe als zweites Standbein des Konzerns weiter. Alle Ländermärkte des Segments positionieren sich dabei als «Best Partner» für Kunden und Vertriebspartner, was ein Wachstum über Markt ermöglicht. In Spanien kombiniert Helvetia die eigenen Stärken mit jenen von Caser. So werden zum Beispiel künftig die Vorsorgepläne von Caser auch via das Vertriebsnetz von Helvetia angeboten, und beide Unternehmen arbeiten eng bei der in Spanien bedeutsamen Sterbeversicherung zusammen.
 
Im internationalen Spezialitätengeschäft und in der Aktiven Rückversicherung generiert Helvetia gezieltes Wachstum durch die Zeichnung neuer Risiken in attraktiven Nischen.
 
Im Asset Management liegt der Fokus auf der Steigerung der Kapitaleffizienz sowie dem Ausbau des Angebots an Anlagelösungen für Helvetia und Drittkunden. Innerhalb dieser Anlagelösungen wird namentlich das Immobiliengeschäft mit Fonds und Mandaten fokussiert vorangetrieben.
 
Neben dem Wachstum fokussiert sich Helvetia auf die Sicherung der Profitabilität. Übergeordnetes Element ist zudem die Kunden-Fokussierung: mehr Convenience und besserer Kundenzugang.
 
Ambitionierte Finanzziele
Helvetia hat sich für die neue Strategieperiode ambitionierte Ziele gesetzt: zur Ergebnis- und Wachstumsqualität, zur operativen Effizienz sowie zur Kapitalausstattung und Dividendenfähigkeit. Unter anderem verfolgt Helvetia das Ziel, kumuliert über die nächsten fünf Jahren Dividenden von mehr als CHF 1.5 Mrd. auszuschütten sowie das Geschäftsvolumen im Fee Business bis Ende 2025 auf über CHF 350 Mio. zu erhöhen und den Gewinnanteil dieses Geschäfts am IFRS-Konzerngewinn per Ende 2025 auf über 5 Prozent zu steigern.
 
 
Anmerkungen

Kontaktinformationen
Analysten
Susanne Tengler
Leiterin Investor Relations
 
Telefon: +41 58 280 57 79
investor.relations@helvetia.ch
Medien
Jonas Grossniklaus
Leiter Media Relations
 
Telefon: +41 58 280 50 33
media.relations@helvetia.ch