Unfalltarif


Bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder ausfüllen



 
Der Versicherungsschutz beginnt ab dem beantragten Zeitpunkt, wenn die Prämie unverzüglich nach der Fälligkeit gezahlt wird. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr bis maximal drei Jahre. Danach verlängert sich dieser von Jahr zu Jahr, wenn nicht drei Monate vor Ablauf von einer Vertragspartei gekündigt wird.
 
 
Für Personen ab 55 Jahren kann dieser Tarif ausgewählt werden.
 
Arbeitet der Versicherungsnehmer als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst, können Sie hier den Tarif für den öffentlichen Dienst auswählen.
 
Bitte geben Sie hier die Anzahl aller zu versichernden Personen (Erwachsene und Kinder) ein.
 
Mit Abschluss einer Dynamik werden die einmal vereinbarten Versicherungssummen angepasst, um zukünftige Inflationen und steigenden Lebensstandard in den Folgejahren auszugleichen. Gegen die Dynamik kann Widerspruch eingelegt werden.
 
Für detaillierte Informationen zum Versicherungsumfang klicken Sie bitte hier.

Versicherte Personen

 
 
Die Prämien für Erwachsene richten sich in der Unfallversicherung nach der beruflichen Tätigkeit der versicherten Person.

Die Berufsgruppe A umfasst alle kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten im Innen- oder Außendienst sowie leitende oder aufsichtsführende Tätigkeiten.

Die Berufsgruppe B beinhaltet körperliche oder handwerkliche Arbeiten und erfordert eine höhere Prämie.

Die Heilberufe umfassen die folgenden medizinischen Berufe:
  1. Ärzte
  2. Zahnärzte
  3. Heilpraktiker
  4. Hebammen
  5. Entbindungspfleger
  6. Krankenschwester
  7. Krankenpfleger
  8. Krankengymnasten
  9. Physiotherapeuten
  10. Masseure
  11. medizinische Bademeister
  12. Chiropraktiker

    1. Die konkrete Einstufung Ihrer Tätigkeit können Sie in unserem Berufsverzeichnis nachschlagen.

      Die Prämie für Kinder wird bis zum 17. Geburtstag nach dem Kindertarif berechnet. Danach gilt die Prämie für Erwachsene entsprechend der beruflichen Tätigkeit. Für Schüler und Studenten wählen Sie bitte Berufsgruppe A.
 
Die Todesfallleistung wird fällig, wenn die versicherte Person innerhalb eines Jahres an den Folgen eines versicherten Unfalls verstirbt. Die vereinbarte Versicherungssumme wird an die bezugsberechtigten Personen gezahlt.
 
Finanzielle Unterstützung der versicherten Personen bei einer unfallbedingten, dauerhaften körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung.

Die Höhe der Entschädigung bemisst sich an dem Grad der Invalidität und der vereinbarten Versicherungssumme.
 
Eine Progression ist empfehlenswert, um insbesondere den Fall einer hohen Invalidität nach schweren Unfällen mit möglichst geringem finanziellen Aufwand ausreichend abzusichern.

Unfallversicherung ohne Progression:
Der Grad der Invalidität entspricht der Versicherungsleistung. Sie erhalten z. B. bei einer Invalidität von 40 % eine Leistung in Höhe von 40 % der vereinbarten Versicherungssumme.

Wir empfehlen zur Wahl der Versicherungssumme (Grundsumme) das 7-8-fache des Jahresgehaltes.

Unfallversicherung mit Progression:
Mit dem Progressionssatz von 350 % erhalten Sie z. B. bei Vollinvalidität die 3,5-fache Versicherungssumme als Invaliditätsleistung ausgezahlt.

Wir empfehlen zur Wahl der Versicherungssumme (Grundsumme) das 2-3-fache des Jahresgehaltes.
 
Im Versicherungsfall kommt die Leistung für eine bleibende Invalidität ab 20% zum Tragen.
 
Im Leistungsfall wird keine Kürzung bei der Mitwirkung von unfallunabhängigen Krankheiten oder Gebrechen vorgenommen.
 
Bei einem Invaliditätsgrad von 0 - 49,9 % erfolgt keine Leistung. Ab 50 % Invaliditätsgrad oder höher wird die vereinbarte Summe ausbezahlt.
 
Die Leistung der Unfallrente erfolgt ab einem Invaliditätsgrad von 50 Prozent.
 
Das Krankenhaustagegeld ist eine finanzielle Unterstützung um zusätzliche Kosten, wie z. B. die Krankenhaustagespauschale oder die Kosten für das Telefon und den Fernseher abzudecken. Die Leistung erhalten Sie für die Dauer eines medizinisch notwendigen und vollstationären Krankenhausaufenthaltes.
 
Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus können weitere Kosten entstehen, wie z. B. anteilige Zahlung von medizinisch notwendigen Hilfsmitteln und Medikamenten. Das Genesungsgeld wird nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, in Höhe des versicherten Krankenhaustagegeldes, für die gleiche Anzahl von Kalendertagen höchstens jedoch für die vertraglich vereinbarte Dauer gezahlt, für die Krankenhaustagegeld geleistet wird.
75.000   €
30.000   €
mitversichert

Kombirabatt

 
Der Kombirabatt wird auf Privat-Verträge mit Komfortschutz gewährt, wenn und solange mindestens zwei Versicherungen bestehen. Er beträgt bei 2 Versicherungen 5%, bei 3 Versicherungen 10% und ab 4 Versicherungen 15%. Der Kombirabatt wird nicht bei Wohngebäude gewährt.  Neben der Hausrat-, Glas-, Wohngebäude, Haftpflicht- und Unfall-Versicherung zählt auch aus den Bereichen Helvetia  Kfz Auto-Care-, PetCare-Tierkranken-, AllRisk-Privat-, Photovoltaik-, Gewerbe-, Transport-, Lebensversicherung oder ARAG SE Rechtsschutz-Versicherung insgesamt höchstens eine Versicherung des Antragstellers mit, ohne dass diese Verträge selbst rabattiert werden.
 
Wählen Sie diese Option, wenn Sie bereits eine Haftpflichtversicherung (Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht, Wassersporthaftpflicht, Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht oder Gewässerschadenhaftpflicht als Einzelvertrag oder innerhalb eines Bündelvertrages) bei der Helvetia haben.
 
Wählen Sie diese Option, wenn Sie bereits eine Hausratversicherung (als Einzelvertrag oder innerhalb eines Bündelvertrages) bei der Helvetia haben.
 
Wählen Sie diese Option, wenn Sie bereits eine Wohngebäudeversicherung (als Einzelvertrag oder innerhalb eines Bündelvertrages) bei der Helvetia haben.
 
Wählen Sie diese Option, wenn Sie bereits eine Glasversicherung (als Einzelvertrag oder innerhalb eines Bündelvertrages) bei der Helvetia haben.
 
Wählen Sie diese Option, wenn Sie bereits eine der folgenden Versicherungen haben:
  1. Kfz bei der Helvetia
  2. Lebensversicherung bei der Helvetia
  3. PetCare Tierkranken bei der Helvetia
  4. AllRisk bei der Helvetia
  5. Photovoltaik bei der Helvetia
  6. Gewerbe bei der Helvetia
  7. Transport bei der Helvetia
  8. Rechtsschutz bei der ARAG
Gewährter Rabatt aktuell: 0 %
(Gilt nicht für Wohngebäude)

jährliche Prämien in Euro

 
Wählen Sie zwischen monatlicher, viertel-, halb- oder jährlicher Versicherungsperiode.

Bitte beachten Sie, dass der Abschluss eines Versicherungsvertrages über unseren Online-Rechner nur mit gültiger Einzugsermächtigung möglich ist.


Weiter