FINANCIAL BRAVEHEARTS 2015

Dritter Platz als "härtester Versicherer"

Artikel bewerten

"Das Erreichen des Ziels bei voller Gesundheit aller Teilnehmer ist wichtiger als der unmittelbare Vorteil des jeweiligen Teams."
16. Juli 2015, Text: Christiane Gagel, Fotos: Helvetia, Video: Helvetia

Eine Aussage, die man bei Umfragen sicherlich nicht unbedingt mit der Finanz- und Versicherungswelt in Zusammenhang bringen würde. Aber eine Aussage, die den kleinen aber feinen Unterschied zur normalen Teambuilding Veranstaltung sofort deutlich macht.

Inspiriert durch den "Braveheart Battle", der alljährlich tausende Extremsportler zum sogenannten "Lauf durch die Hölle" lädt, laufen, klettern, schwimmen und springen Teams von Versicherungen und Maklern seit 2011 unter Federführung des Maklerpools blau-direkt bei den Finanical Bravehearts. Und in diesem Jahr ist auch ein Team der Helvetia Versicherung beim härtesten Hindernislauf der Finanzwelt in der Rhön mit dabei.

Auf einer Strecke von 15 Kilometern müssen dazu zahlreiche Schlammgruben, Wassertümpel oder ähnliche Hindernisse aller Art überwunden und durchkämpft werden. Um zu gewinnen braucht es also die richtige Mischung aus Selbstüberwindung, Disziplin und Teamgeist, denn stundenlang bei   eisigen Temperaturen durch den Schlamm zu robben, Kollegen aus Matschgruben zu ziehen, einen See in Laufbekleidung zu durchschwimmen und über Hindernisse zu klettern stellt schon hohe Ansprüche an die eigene Disziplin. Um die geht es aber nur zum Teil, denn nicht nur man selbst muss gut vorankommen, man muss die Kollegen mitziehen und gemeinsam für die Sache kämpfen.

Das Ausloten der eigenen Grenzen bei gleichzeitigem Einsatz für den Gruppensieg ist der besondere Reiz dieser Veranstaltung und macht sie zu einer unvergesslichen Erfahrung für alle Helvetianer. Und ein dritter Platz bei diesem Höllenlauf zeigt, dass das Team um Torsten Müller (CIO, Mitglied der Geschäftsleitung) den Geist der Veranstaltung "alle ziehen an einem Strang" schon verinnerlicht hat.

 

Dieser Artikel erschien in  Versicherungen, Deutschland

Artikel bewerten

Kommentar schreiben
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er wird in Kürze angezeigt.
Weitere Artikel
Deutschland Sie lässt nicht nur die Betondecke auf der Autobahn platzen - die Hitze - dem einen oder...MEHR
Deutschland Helvetia-Praktikantin Jennifer Vogl hat sich das alte Sprichwort “Wer nicht weiß woher er...MEHR
Tiere Schon wenige Minuten bei 20° C im Auto können speziell für Hunde lebensgefährlich werden.MEHR
SUCHEN

Erkältungen bei Hund und Katze

TIERISCHER RATGEBERMEHR