SUCHEN
DEUTSCH

Ihre Meinung

Endlich eine Versicherung, die zu mir passt!
Zeichnen auch Sie uns aus

Kfz-Pannenhilfe »

T 01802 435838

Helvetia Vetero Versicherung für Tierärzte

Helvetia Business Vetero für Tierarztpraxen

Sorgen Sie weitblickend vor

Als Tierarzt in der eigenen Praxis tragen Sie eine große Verantwortung: für Ihre Kunden mit ihren Patienten, für Ihre Angestellten und für den reibungslosen Ablauf Ihrer Praxis. Die Helvetia bietet Ihnen einen Rundumversicherungsschutz für Ihre Tierarztpraxis - mit einfacher Handhabung zu einem attraktiven Preis. Helvetia Business Vetero bietet Versicherungsschutz für:

  • Tierartzpraxen
  • Tierarztpraxen mit gelegentlicher Pferdebehandlung

Kleiner Schaden - große Konsequenzen
Ihr beruflicher Alltag steckt voller Risiken. Schon kleine Unachtsamkeiten können sich zu Schäden entwickeln, die den Liquiditätsrahmen einer Kleintierarztpraxis sprengen und Ihre persönliche Existenz bedrohen. Unter Umständen kann eine Person durch Sie oder Ihr Personal zu Schaden kommen. Deshalb ist ein Versicherungsschutz wichtig und notwendig - für Sie, Ihre Praxis und Ihr Personal

Wer genau ist versichert?
Versicherungsschutz besteht für die Tierärztin, den Tierarzt sowie für angestelltes nichttierärztliches Personal während der dienstlichen Tätigkeit im Rahmen des Praxisbetriebs. Mitversichert werden kann die gesetzliche Haftpflicht von Assistenztierärzten und Volontärärzten.

Leistungen

Die innovative Gesamtlösung für die Tierarztpraxis

Nahezu alle relevanten Versicherungen des Praxisbetriebs können abgedeckt werden:

  • Sach- und Elektronikversicherung
  • Berufs-Haftpflichtversicherung (in Verbindung mit der Sachversicherung)
  • Ertragsausfall durch Praxisunterbrechung auch als Sachtagegeldversicherung

Die Sach- und Elektronikversicherung

Im Versicherungsfall zahlt Ihnen die Helvetia die notwendigen Reparaturen und erstattet Wiederbeschaffungskosten für beschädigte oder abhanden gekommene Sachen. Grundlage ist ein umfangreicher Versicherungsschutz in der Sach- und Elektronikversicherung. Alle technischen Geräte, die zu Untersuchungs oder Heilzwecken eingesetzt werden, können mitversichert werden.

  • Medizin- und Labortechnik, Ihre Ultraschall- und Röntgengeräte und vieles mehr
  • Ihre Informationsdaten- und Bürotechnik, PCs usw.
  • Ihre Vorräte an Verbandsmaterial, Spritzen, labortechnischen Verbrauchsmaterialien und Büromaterial

Die versicherten Risiken
Wir leisten in der Grunddeckung je Versicherungsfall bei Sach- und Ertragsausfall bis zur vereinbarten Entschädigungsgrenze für Schäden z.B. durch:

  • Feuer (Brand, Blitzschlag oder Explosion usw.)
  • Einbruchdiebstahl und Vandalismus
  • Leitungswasser (Rohrbruch, Frost usw.)
  • Sturm und Hagel, Schneedruck, Erdrutsch, Rückstau, Lawinen, Überschwemmungen usw. (soweit versicherbar)
  • Glasbruch

Mitversichert werden können weitere Elementarschäden, unbenannte Gefahren und Elektronikschäden, z.B. durch unsachgemäße Bedienung.

Die Berufs-Haftpflichtversicherung

Schon geringe Ursachen können sich zu Schäden entwickeln, die den Liquiditätsrahmen einer Tierarztpraxis sprengen und Ihre persönliche Existenz bedrohen. Die Helvetia Business Vetero schützt Sie bei der täglichen Arbeit mit Ihren tierischen Patienten. Die Versicherungssumme kann von pauschal 5 Mio. Euro auf 10 Mio. Euro (bei Personenschäden je Person maximal 5 Mio. Euro) erhöht werden.

Vorteil: Schutz vor Unterversicherung
Bei Schäden bis 5.000 Euro bzw. bis 5 Prozent der Versicherungssumme (max. 100.000 Euro) verzichten wir generell auf den Einwand der Unterversicherung.

Die Sachtagegeldversicherung

Sollte Ihr Praxisbetrieb durch einen Sach- oder Elektronikschaden teilweise oder ganz unterbrochen sein, zahlen wir Ihnen bereits ab dem dritten Tag der Unterbrechung im Rahmen der Sachtagegeldversicherung den Ertragsausfall Ihrer Praxis, je nach Beeinträchtigung des Betriebs. Die Tagesentschädigung beträgt ein Dreihundertstel des Jahresumsatzes und wird bis zu 12 Monate geleistet.

  • Bereits bei einem Ausfall von mehr als 2 Stunden leisten wir mit 25 Prozent aus der Tagesentschädigung
  • Bei mehr als 4 Stunden leisten wir mit 50 Prozent aus der Tagesentschädigung
  • Bei mehr als 6 Stunden leisten wir mit der vollen Tagesentschädigung.

Alternativ kann eine Entschädigungsberechnung nach Ihrer Gewinn- und Verlustabrechnung erfolgen.

Beispiele

Beispiele, was alles passieren kann

  • Ein Wasserrohrbruch hat Ihre Praxisräume unter Wasserge setzt und nicht nur den Fußboden zerstört: Sie müssen zur Schadenbehebung vorübergehend schließen, haben die entsprechenden Ausgaben und können in dieser Zeit keine Einnahmen erzielen.
  • Oder ein Stromausfall hat die medizinischen Vorräte im Kühlschrank ruiniert...

Die Konsequenzen mancher auf den ersten Blick unwesentlicher Vorfälle können gravierend sein. Empfehlenswert ist, für eine umfassende und sinnvolle Absicherung zu sorgen.

Wissenswertes

Tipp: Prämiennachlass bei Gemeinschaftspraxen
Die Jahresprämie leitet sich aus der Anzahl der Tierärzte im Praxisbetrieb ab. Auf Wunsch kann ein Selbstbehalt vereinbart werden. Gemeinschaftspraxen ab 3 Ärzten bis 10 Ärzte erhalten auf die Jahresprämie einen Nachlass von 10 Prozent.

Ihre Schweizer Versicherung.

® 2016 Helvetia Versicherungen Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzbestimmungen · Nutzungshinweise