Private Haftpflicht­versicherung

Die Versicherung, die Sie bei Missgeschicken schützt

Die private Haftpflichtversicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen. Schon ein kleines Missgeschick kann ausreichen, um Ihnen schweren finanziellen Schaden zuzufügen. Denn Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet für Schäden, die Sie einem anderen zufügen, Ersatz zu leisten – und das ein Leben lang. Gehen Sie daher keine unnötigen Risiken ein und schützen Sie sich mit der privaten Haftpflichtversicherung der Helvetia.  


 

Ihre Vorteile im Überblick

Umfangreicher Schutz bereits ab 2,92 € / Monat*
Bis zu 10 Mio. Euro für Personen, Sach- und Vermögensschäden
Weltweiter Schutz – bis zu fünf Jahre
Tägliches Kündigungsrecht
 
» Jetzt beraten lassen

Sie haben bereits eine private Haft­pflicht­versicherung?

Liegt der Abschluss mehr als fünf Jahre zurück, kann es sich durchaus lohnen Ihre private Haftpflichtversicherung zu überprüfen (Finanztest 12/2014). Denn ältere Verträge sichern Sie häufig nur unzureichend gegen moderne Haftpflichtfälle wie z.B. Gefälligkeitsschäden. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Versicherungssumme von min. fünf Millionen Euro. Mit der Update-Garantie von Helvetia ist Ihre Haftpflichtversicherung immer auf dem neuesten Stand.

Finanztest vergibt ein „sehr gut“ für die private Haftpflichtversicherung der Helvetia
im Vergleich mit 235 Angeboten (Finanztest 12/2014; Komfort-Tarif). Wählen Sie Ihre Versicherungssumme und entscheiden Sie sich für den preisgünstigen Basis-Schutz oder den umfangreichen Komfort-Schutz.  
 


 


 

» Jetzt beraten lassen

* Single-Tarif, 55 Jahre, Basis-Schutz mit 250 € Selbstbeteiligung, jährliche Zahlungsperiode (auf Monatsbeitrag gerechnet), 5 Mio. Versicherungssumme

1 Mögliche Ersparnis im Wettbewerbsvergleich ausgewählter Anbieter: Jahresbeitrag für eine Private Haftpflichtversicherung. Beispielfall: Familientarif, Eintrittsalter 32 Jahre, ohne Selbstbeteiligung, Laufzeit 1 Jahr, Versicherungsbeginn 01.03.2018, mind. 5 Mio. € Versicherungssumme, PLZ 70372. Die Tarife können sich in weiteren einzelnen Leistungsmerkmalen unterscheiden. Quelle der Daten: Angebot der Anbieter, Stand: Februar 2018