Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

PetCare Katzen­kranken­versicherung

katzenkrankenversicherung
katzenkrankenversicherung
Unsere Bewertungen:

Der beste Schutz genau für Ihre Bedürfnisse

Ihre Krankenversicherung unterstützt Sie im Krankheitsfall. Doch was ist, wenn Ihrem tierischen Freund einmal etwas zustößt? Mit der Katzenkrankenversicherung PetCare von Helvetia schützen Sie sich vor hohen Tierarztkosten, falls mal eine OP oder eine Behandlung notwendig wird. Unsere drei Tarifvarianten wurden speziell mit Tierärzten entwickelt, damit Sie genau den Schutz wählen können, den Sie wollen.

Bei allen PetCare-Tarifen haben Sie selbstverständlich die freie Wahl des Tierarztes. Wir übernehmen die Tierarztkosten bis zum 4-fachen GOT-Satz und im Komfort-Tarif sogar bis zu 100 % pro Leistungsfall**. Der in allen Tarifen enthaltene Schutzbrief erweitert das Leistungsspektrum nochmals um viele praktische Serviceleistungen.

Jetzt abschließen und Chipkosten sparen!

Wenn Sie jetzt bis zum 1.6.2021 eine Tierkrankenversicherung bei Helvetia abschließen, erstatten wir Ihnen die Chip-Kosten für die versicherte Katze. Um die Kosten erstattet zu bekommen, reichen Sie einfach wie gewohnt die Rechnung des Tierarztes bei uns ein. Wichtig: Die Rechnung muss im Zeitraum 15.2.2021 bis 31.5.2021 ausgestellt und bis zum 30.6.2021 bei uns eingereicht worden sein.*

Katzenkrankenversicherung

Wenn Sie sich nur für die häufigsten Risiken zu einer günstigen Prämie absichern wollen, reicht Ihnen schon unsere PetCare Basis.

Wenn Sie sich für die Tarifvariante PetCare Kompakt entscheiden, bekommt Ihr Tier eine sehr gute Leistung zu einer guten Prämie.

Oder Sie wählen die noch umfangreichere Tarifvariante PetCare Komfort, die keine Jahreshöchstgrenze für die Kostenerstattung hat und viele Vorsorgeleistungen beinhaltet.

Basis
Kompakt
Komfort

Wir lassen keinen Wunsch offen: optionale Bausteine zu Ihrer Katzenkrankenversicherung

Alternative Heilmethoden

Mit dem optionalen Baustein Alternative Heilmethoden können Sie im Kompakt- und Komfort-Tarif die Leistungen um bestimmte alternative tierärztliche Heilmethoden, wie etwa Akkupunktur, Chiropraxis, Homöopathie, Magnetfeldtherapie und viele andere, erweitern. Bis zu 500 Euro pro Versicherungsjahr werden bei einem Selbstbehalt von 20 % übernommen. Die Wartezeit beträgt 3 Monate.

Zahnzusatzschutz

Die Tarife Kompakt und Komfort können um den optionalen Baustein Zahnzusatzschutz erweitert werden, in dem auch tierärztliche Behandlungen wie u.a. Milchcanini, Wurzelbehandlung, Zahnfüllung, Zahnersatz und andere enthalten sind. Die Kostenerstattung ist auf insgesamt 500 Euro pro Jahr begrenzt. Es gilt ein Selbstbehalt von 20 % und eine Wartezeit von 3 Monaten.

Schutzbrief inklusive

Ein Anruf genügt – wir kümmern uns um den Rest.

Mit dem in allen Tarifvarianten enthaltenen PetCare Schutzbrief profitieren Sie automatisch von zahlreichen Assistance-Leistungen, die Ihnen und Ihrer Katze bei plötzlicher Krankheit oder Unfall zur Verfügung stehen.

Wenn Sie erkranken:

  • Unterbringung in einer Tierpension
  • Organisation von Tierfutter und Medikamenten

Wenn Ihre Katze erkrankt:

  • Kostenübernahme für Notfalltransport
  • Organisation von Fahrdiensten zum Tierarzt
  • Vermittlung von ortsnahen Tierärzten

In drei Schritten zu Ihrer Katzekrankenversicherung

Vertragsdaten eingeben

Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten und Ihre bevorzugte Zahlweise mit. Sie können zwischen einer Bezahlung per Lastschrift oder PayPal wählen.

Versicherung abschließen

Prüfen Sie Ihre Angaben und klicken Sie auf "Jetzt optimal versichern". Im Anschluss erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer Police.
*Gültig vom 5.3.2021 ab 00:00 Uhr bis 1.6.2021 00:00 Uhr für jeden Neuabschluss eines Tierkranken-Versicherungsvertrags bei Helvetia in den Tarifen Basis, Kompakt und Komfort. Der Versicherungsbeginn des Vertrages muss zwischen dem 5.3.2021 und dem 31.5.2021 liegen. Kosten werden übernommen für den Chip und die dazugehörige Vor- und Nachbehandlung des Tieres. Die zum Chippen zugehörigen Kosten müssen auf der Tierarzt-Rechnung als erkennbare Einzelpositionen ausgewiesen sein. Das Datum der Rechnungsstellung muss zwischen dem 15.2.2021 und dem 31.5.2021 liegen. Nach dem 30.6.2021 eingereichte Leistungsmeldungen (Tierarztrechnungen, es gilt das Datum des Poststempels bzw. das Eingangsdatum der E-Mail) können nicht berücksichtigt werden. Die Einreichung erfolgt über die Leistungsabrechnung. Nicht mit anderen Aktionen (z.B. Gutschein- oder Rabattaktionen) kombinierbar. Nicht gültig für bereits vor dem Aktionszeitraum abgeschlossene Verträge. Pro Person und Abschluss nur einmal je Tier gültig. Bei Nicht-Inanspruchnahme verfällt das Angebot nach dem Aktionszeitraum. Eine Barauszahlung anstelle des Angebots ist nicht möglich.