Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Keine Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





Unfälle passieren auch im Urlaub!

Sind Sie richtig versichert?

Was kostet die Hausratversicherung Helvetia VIVA?

Tom wohnt in einer 75 m² Wohnung in 90439 Nürnberg und möchte eine Hausratversicherung abschließen. Er hat kein Auto und hat sich vor kurzem ein neues Fahrrad für 1.500 Euro gekauft und möchte es unbedingt mitversichern. Außerdem hat er als Außendienstmitarbeiter vor zwei Monaten ein hochwertiges Handy gekauft, damit er keine wichtigen Termine verpasst. Was kostet Tom die Absicherung seiner wertvollsten Gegenstände?

Wie leicht ist es passiert: ein Poolunfall, ein Sturz auf der Hoteltreppe oder giftige Quallen, die direkt unter der Wasseroberfläche lauern und schlimme Verletzungen zur Folge haben können. Niemand kann sich davor schützen, dass mal etwas passiert – auch nicht im Urlaub. Vor den finanziellen Folgen solcher Unfälle schützt eine private Unfallversicherung, denn die gesetzliche Unfallversicherung zahlt in solchen Fällen keinen Cent. Wer also auf der sicheren Seite sein will und einen Versicherungsschutz sucht, der bei Unfällen in der ganzen Welt schützt, sollte den Komfortschutz der Helvetia Unfallversicherung abschließen.

 

Unfall-Komfortschutz der Helvetia – einige Highlights

  • Weltweiter Schutz – 365 Tage und rund um die Uhr
  • Umfasst Schäden durch Zeckenbisse
  • Umfasst Infektionskrankheiten durch Insektenbisse und -stiche (Malaria, Gelbfieber)
  • Umfasst Unfälle durch unglückliche eigene Bewegungen, z. B. Bänderriss beim Fußballspielen
  • Umfasst Folgen von Nahrungsmittelvergiftungen
Seite weiterempfehlen