Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular





Expertentipps
Fahrzeuge

Autokorso-bin ich versichert?

Wer kennt das nicht – Im Freudentaumel ab ins Auto, Motor an, Scheiben runter, Fähnchen anbringen und jubelnd in einer Fan-Kolonne fahren. Hupende Autos gehören nach dem Sieg der Lieblingsmannschaft in der EM-Saison einfach dazu. Aber ist ein Autokorso überhaupt erlaubt und besteht im Schadenfall Versicherungsschutz?

Text: Katharina Jöckel, Fotos: iStock

Auch während der WM sind die Verkehrsregeln nicht außer Kraft gesetzt

Generell sind Autokorsos in der Straßenverkehrsordnung nicht vorgesehen. Es ist grundsätzlich nicht erlaubt, unnötigen Lärm durch Hupen zu produzieren. Hupen ist nur in Gefahrensituationen zulässig. Während der Fußballweltmeisterschaft werden Autokorsos jedoch meistens toleriert. Dennoch sind auch bei Schritttempo alle gültigen Verkehrsregeln zu beachten. Drogen und Alkohol am Steuer sind auch im Freudentaumel grundsätzlich verboten.

Wie unterscheiden sich Kfz-Haftpflicht und Kaskoversicherung?

Ihre Sicherheit hat auch in der WM-Saison oberste Priorität. Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung. Schadenersatzansprüche gegenüber Dritten, die durch den Betrieb eines Kfz verursacht werden, sind Bestandteil der Kfz-Haftpflichtversicherung. Dies gilt auch, wenn sich die WM-Dekoration während der Fahrt löst und andere Fahrzeuge beschädigt oder Fußgänger verletzt. Schäden am eigenen Fahrzeug können über eine Kaskoversicherung eingeschlossen werden. Versicherungsschutz besteht – wenn die gültigen Verkehrsregeln eingehalten werden - auch während eines Autokorsos.

Riskieren Sie nicht Ihren Versicherungsschutz

Die Freude über ein gewonnenes Fußballspiel kann schnell in Sorglosigkeit übergehen. Unachtsamkeit im Straßenverkehr ist mit einem hohen Risiko für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer verbunden. Während der Fahrt sollte man sich anschnallen und sich nicht aus dem Autofenster lehnen. Auch rote Ampeln behalten während der WM ihre Gültigkeit. Werden die Verhaltensregeln der Straßenverkehrsordnung nicht beachtet, kann die Kfz-Versicherung im Schadenfall eine Teilschuld anrechnen. Dies kann die Schadenersatzansprüche mindern.

Sicher und ohne Fouls durch den Fußball-Straßenverkehr

Lassen Sie sich die Euphorie am Fußball nicht nehmen. Handeln Sie nicht fahrlässig - achten Sie auf Ihre Fahrtauglichkeit nach dem Spiel und beachten Sie die Regeln des Straßenverkehrs. Mit einem Augenmerk auf die Straßenverkehrsordnung und dem richtigen Versicherungsschutz können Sie unbesorgt den nächsten Triumph Ihres WM-Favoriten feiern.

Diese Seite weiterempfehlen
Please check your internet connection
Weitere Stories