Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





Hausratversicherung
Haus

Hausratversicherung Kosten berechnen

Gehören Sie zu den rund 50 Millionen Deutschen, die ihren Hausrat für den Ernstfall mit einer Hausratversicherung abgesichert haben? Falls nicht, sollten Sie unbedingt über einen leistungsstarken Versicherungsschutz nachdenken.
Neben einem Haus ist ein Rechner zu sehen, mit dem die Hausratversicherung Kosten berechnet werden können.

Mit der richtigen Versicherung sind Sie vor einer finanziellen Belastung nach einer Beschädigung oder gar Zerstörung Ihres Hausrats oder der Entwendung von persönlichen Gegenständen aus den eigenen vier Wänden abgesichert. Bei Helvetia können Versicherungsnehmer die Hausratversicherung online berechnen – ganz einfach und innerhalb weniger Minuten.

Im Ratgeber erfahren Sie, wie Sie die Versicherungssumme für den Hausrat ideal festlegen, bevor Sie Schritt für Schritt durch die Berechnung der Hausratversicherung Kosten und die Wahl aller nötigen Leistungen geführt werden. Bei Helvetia finden Sie eine Versicherung für den Hausrat mit überschaubaren Kosten und Prämien, die Ihnen als Versicherungsnehmer im Schadensfall zur Seite steht. Überzeugen Sie sich selbst und berechnen Sie unverbindlich die Versicherungsprämie für die Hausratversicherung, um zu erfahren, welche Kosten Sie in Ihrer Jahresplanung für die Hausratversicherung berücksichtigen müssen.

 

Was denken Sie?

In ländlichen Gegenden ist eine Hausratversicherung teurer als in größeren Städten.

Was sollte eine Hausratversicherung kosten?

Je nach Größe des Hauses oder der Wohnung kann das eigene Hab und Gut bereits ab ca. 50 Euro pro Jahr abgesichert werden. Bei einer Hausratversicherung sollte also nicht an der falschen Stelle gespart werden. Denn die Versicherungsprämie fällt immer geringer aus als die anfallenden Kosten, wenn Ihr Inventar beschädigt, zerstört oder entwendet wird. 

 

Die richtige Versicherungssumme für Ihren Hausrat festlegen

Neben einem Haus sind unterschiedlich hohe Münzstapel zu sehen, welche die Versicherungssumme repräsentieren, die für die Berechnung der Hausratversicherung Kosten benötigt wird.

Damit Sie die Höhe der Prämie für Ihre Hausratversicherung berechnen können, muss zunächst die Versicherungssumme festgelegt werden, also die Summe des gesamten Mobiliars, der Kleidung und Wertgegenstände, die sich in Ihrem Besitz befinden. Um die Versicherungssumme für den Hausrat zu berechnen, gibt es einmal die Möglichkeit, unseren individuellen Summenermittlungsbogen auszufüllen und alles einzeln aufzulisten, zuzüglich aller Wertgegenstände mit Neuwert.

Je nachdem, wie viele Gegenstände von hohem Wert wie beispielsweise Möbel, Schmuck, Bargeld, Teppiche oder Antiquitäten Sie besitzen, kann es viel Zeit in Anspruch nehmen, all diese Gegenstände aus dem Haushalt aufzulisten. Greifen Sie in diesem Fall auf die Ermittlung der Versicherungssumme mithilfe der Helvetia-Formel zurück. Mit unserer praktischen Formel lässt sich die Summe deutlich schneller berechnen: Die Wohnfläche wird mit 700 Euro multipliziert, die Wertsachen addiert und schon haben Sie die empfohlene Versicherungssumme. Prüfen Sei aber trotzdem, ob dieser Wert auch tatsächlich realistisch klingt.

Beispiel für die Berechnung der Versicherungssumme für den Hausrat:

Ihre Wohnfläche in qm x 700 €   bei einer Wohnfläche von 90m²
90 x 700 €  63.000 €
Zuzüglich Wertsachen + 8.000 €
Empfohlene Versicherungssumme = 71.000 €

Bei den Kosten für die Hausratversicherung nicht an der falschen Stelle sparen

Erledigungen wie den Abschluss einer Versicherung schieben wir gerne vor uns her. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich bei der Wahl der passenden Versicherung für das Hab und Gut in Ihrem Haushalt Zeit zu nehmen, um den Wert richtig zu berechnen und für alle möglichen Schadensfälle abgesichert zu sein. Unsere Formel zur Wertermittlung hilft Ihnen dabei, die Versicherungssumme ausreichend hoch anzusetzen, um eine Unterversicherung zu vermeiden, damit Sie im Schadenfall nicht an eine Entschädigungsgrenze geraten, die weit unter den entstandenen Kosten liegt. Setzen Sie die Versicherungssumme zu niedrig an und es kommt beispielsweise zu einem Wasserschaden in Ihrer Wohnung, müssten Sie im Falle einer Unterversicherung einen Teil der Wiederbeschaffungskosten für den gleichwertigen Ersatz selbst übernehmen. Daher ist immer der tatsächliche Neuwert als Hausratsumme zu berücksichtigen, auch wenn Sie das Glück hatten, die Möbel zum Schnäppchenpreis ergattern zu können.   

 

Wie setzt sich die Versicherungsprämie für die Hausratversicherung zusammen?

Um ein Haus und einen Rechner herum sind die Faktoren im Icon-Stil angeordnet, welche die Hausratversicherung Kosten beeinflussen.

Die Kosten für die Hausratversicherung werden durch mehrere Faktoren beeinflusst. Die Prämie setzt sich zusammen aus:

  • Wohnort des Versicherungsnehmers
  • Wohnfläche in Quadratmetern
  • Hausratssumme
  • Gewünschten Zusatzleistungen
  • Selbstbehalt im Falle eines Schadens

Wohnort als Faktor bei der Berechnung der Hausratversicherung

Sie fragen sich, weshalb Sie in Tarifrechnern für die Hausratversicherung als einer der ersten Schritte Ihre Postleitzahl angeben müssen? Viele Versicherer bieten ortsabhängige Tarife an, wenn es um die Versicherung des Hausrats geht. Das kommt daher, dass ländliche Gebiete eher weniger einbruchgefährdet sind als Großstädte oder Ballungsräume. Das je nach Wohnort des Versicherungsnehmers niedrige bzw. hohe Risiko für die Versicherer wirkt sich entsprechend auf die Höhe des Beitrags aus. Hausratversicherung Kosten sind im Durchschnitt also in ruhigen, eher ländlichen Gegenden niedriger als in großen Städten, in denen es laut Statistiken häufiger zu Einbrüchen und Diebstählen kommt.

Größe des Haushalts in Quadratmetern 

Die Hausratversicherung Kosten setzen sich pro qm zusammen. Die Versicherungsprämie wird entsprechend anhand der Größe des Hauses oder der Wohnung berechnet. Denn je größer die Fläche, desto mehr Gegenstände wie Möbel, Teppiche, Gemälde oder Antiquitäten haben in der Regel dort Platz. In der ersten eigenen Wohnung spart man mit einem meist eher überschaubaren Studentenhausrat also beispielsweise im Vergleich zu einer Rentnerin in einem großen Haus, in dem sich über die Jahre hinweg viele Gegenstände angesammelt haben. Die Wohnfläche muss im Prämienrechner in Quadratmetern (qm) angegeben werden.

Wert des Hausrats und Höhe der Hausratversicherung

Einen maßgeblichen Einfluss auf die Hausratversicherung Kosten hat natürlich der Wert des Hausrats. In einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung befinden sich in der Regel weniger Gegenstände als in einem Einfamilienhaus, in dem zusätzlich auch an Hab und Gut im Garten, auf dem Dachboden oder im Keller gedacht werden muss. Ob kleiner oder großer Haushalt, die Versicherungssumme für den Hausrat sollte immer genau berechnet und im Zweifelsfall eher zu hoch als zu niedrig angesetzt werden, um eine Unterversicherung und das Erreichen einer Entschädigungsgrenze zu vermeiden. Sind Sie sich über den Wert Ihres Hausrats noch nicht vollkommen im Klaren, können Sie sich mithilfe unseres Rechners aber auch ein erstes Bild davon verschaffen, wie hoch die Prämie in etwa ausfallen wird.

Möchten Sie Ihr Hab und Gut absichern?

Leistungen – Welche Kosten soll die Hausratversicherung decken?

Eine Hausratversicherung leistet finanziellen Ersatz für alle Gegenstände in einem Haushalt, die durch bestimmte äußere Einflüsse zerstört, beschädigt oder entwendet wurden. Zu den wichtigsten Leistungen zählen u. a. Schutz bei Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser sowie Schutz bei Einbruchdiebstahl und Vandalismus, die sowohl durch den Tarif Hausrat VIVA Basis als auch Hausrat VIVA Komfort gedeckt sind. Mit dem Basisschutz entscheiden sich Versicherungsnehmer für einen soliden Grundschutz für ihren Hausrat, während die Komfort-Variante eine umfassende Absicherung bietet.

Im Komfort Tarif sind beispielsweise u. a. Leitungswasserschäden bis 5.000 € inklusive Abwasser - statt nur bis 500 € ohne Abwasser im Basisschutz - versichert. Ebenso sind auch Überspannungsschäden sowie einfacher Diebstahl oder Vandalismus nach Einschleichen im Komfort-Schutz versichert. Je nachdem, welche Leistungen im Versicherungspaket nicht fehlen sollten und welche Kosten durch die Hausratversicherung gedeckt sein sollten, wirkt sich dies auf die Prämie für die Versicherung aus.

Der Leistungsumfang ist damit einer der ausschlaggebenden Faktoren für die Höhe der Prämie der Hausratversicherung. Beide Tarife können bei Helvetia durch eine Reihe von AddOns erweitert werden, die die Versicherungsprämie pro Monat bzw. Jahr zwar erhöhen, Ihnen im Versicherungsfall jedoch eine Menge Kosten ersparen:

Über die Fahrradversicherung können Fahrräder, nicht zulassungs- bzw. versicherungspflichtige Pedelecs und e-Bikes sowie Fahrradanhänger in die Hausratversicherung mit aufgenommen werden. Das AddOn Bike bietet einen Diebstahl-Schutz, mit dem AddOn BikePlus erhalten Versicherungsnehmer sogar einen Vollkasko-Schutz für ihr Rad.

  • Elementar-Versicherung (ElementarPlus)

Die beiden Hausrat-Tarife von Helvetia sichern Versicherungsnehmer bereits gegen eine Reihe von Elementarschäden wie Sturm, Hagel und Überspannungsschäden durch Blitzschlag ab. Mit dem AddOn ElementarPlus genießen Sie zusätzlichen Schutz bei Schäden durch Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkungen, Erdrutsche, Schneedruck, Lawinen, Rückstau und dem seltenen Fall eines Vulkanausbruchs. 

  • Schutzbrief: Soforthilfe im Notfall (HomePlus)

Wer kennt es nicht – man hat sich ausgesperrt, die Heizung fällt im dicksten Winter plötzlich aus oder Wespen haben sich im Rollladenkasten eingenistet. Für typische Notfälle zuhause organisiert Helvetia Serviceleistungen und übernimmt die Kosten bis max. 1.500 Euro pro Jahr und das mit einem 24/7 Soforthilfe Service im Notfall. 

  • Handy-Versicherung, Tablet- und Laptop-Versicherung (SmartPlus)

Smartphone, Tablet und Laptop haben Sie täglich in Gebrauch? Dann sollten Sie über eine Absicherung nachdenken, wenn ihr Gerät neu ist. Über das SmartPlus AddOn können Sie bis zu zehn elektronische Geräte versichern.

  • Sportgeräte-Versicherung (SportPlus)

Wer golft schon in den eigenen vier Wänden? Mit dem SportPlus AddOn erweitern Sie Ihre Hausratversicherung, damit auch Entschädigung für teure Sportgeräte geleistet wird, die beschädigt wurden oder abhandengekommen sind – auch außerhalb der Wohnung oder des Hauses, max. bis 3.000 Euro. 

  • Internetrechtsschutz-Versicherung (web@ktiv / web@ktivPlus)

Wir verbringen mehrere Stunden täglich im Netz ohne über mögliche Konsequenzen nachzudenken. Doch was passiert, wenn Ihnen beispielsweise ein Urheberrechtsverstoß nach Einbinden von Musik in ein Video vorgeworfen wird? Mit den AddOns web@aktiv und web@aktivPlus sind Sie für solche Fälle gewappnet.

 

Selbstbehalt an den Hausratversicherung Kosten

Legen Sie einen Selbstbehalt bzw. eine Selbstbeteiligung für den Fall eines Schadens fest, wirkt sich dies positiv auf die Höhe der Hausratversicherung aus. Mit einer Selbstbeteiligung von wahlweise 250 Euro, 500 Euro oder 1.000 Euro fallen die Hausratversicherung Kosten pro Monat bzw. Jahr günstiger aus, im Schadenfall müssen Sie den festgelegten Selbstbehalt jedoch entsprechend aus eigener Tasche zuzahlen. Verzichten Sie auf eine Vergünstigung der Versicherungsprämie und zahlen einen höheren Betrag für die Versicherung, reguliert der Versicherer den Schaden komplett und es kommen keine Kosten auf Sie zu. 

 

So können Sie die Hausratversicherung Kosten berechnen – In wenigen Schritten zur Prämie

Auf einem Bildschirm ist ein Tarifrechner zu sehen, mit dem die Hausratversicherung Kosten berechnet werden können.

Bei Helvetia können Sie die Prämie für Ihre Hausratversicherung in wenigen Schritten mit unserem praktischen Tarifrechner berechnen. Bereits nach der Eingabe weniger Eckdaten können sich Versicherungsnehmer einen ersten Eindruck darüber verschaffen, wie hoch die Hausratversicherung Kosten ausfallen werden. Um sich einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz für den Hausrat zusammenzustellen, können über den Rechner bis zu sechs weitere Leistungen als zusätzlicher Schutz hinzugebucht werden. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unseren Tarifrechner.

1. Eckdaten für die Berechnung der Hausratversicherung eingeben:

  • Postleitzahl
  • Wohnfläche in Quadratmetern

Der Wohnort und die zu versichernde Wohnfläche bilden die Grundlage für die Berechnung der Hausratversicherung Kosten. Daher werden Sie bei der Nutzung unseres Beitragsrechners im ersten Schritt dazu aufgefordert, Ihre Postleitzahl (PLZ) und Wohnfläche in Quadratmetern (qm) anzugeben. Passen Sie die Angabe zur Fläche im weiteren Verlauf des Rechners an, werden Sie sehen, dass sich die Hausratversicherung Kosten pro qm ändern.

2. Wahl des passenden Hausrat-Tarifs:

  • Versicherungssumme festlegen
  • Selbstbehalt festsetzen
  • Turnus der Zahlung wählen
  • Tarif- und Deckungsschutz aussuchen

Jetzt kann es mit der Zusammenstellung des bestmöglichen Versicherungsschutzes für Ihren Hausrat losgehen. Zunächst geben Sie die Versicherungssumme, die Sie vor der Nutzung des Tarifrechners festgelegt haben sollten, ein. Ob Sie eine Liste führen, um den Neuwert Ihrer Wertgegenstände festzuhalten, oder unsere praktische Formel nutzen, können Sie frei wählen. Steht die Versicherungssumme fest, müssen Sie angeben, ob Sie einen Selbstbehalt wünschen und falls ja, wie hoch dieser sein soll. Dabei haben Sie die Wahl zwischen 250 Euro, 500 Euro und 1.000 Euro Selbstbeteiligung im Schadenfall. Je höher die Selbstbeteiligung, umso günstiger fällt die Versicherungsprämie aus. Möchten Sie die Hausratversicherung Kosten pro Monat oder Jahr zahlen? Den Turnus der Zahlung können Sie individuell festlegen. Mit dem Basis- Schutz Hausrat VIVA Basis sind Sie gegen alle Grundgefahren gut abgesichert und können je nach Fläche und Wert Ihres Hausrats mit einer günstigen Versicherungsprämie rechnen. Möchten Sie auf einen umfassenden, erweiterten Schutz setzen, ist unser Tarif Hausrat VIVA Komfort ideal.

3. Schutz um Zusatzleistungen für den Hausrat erweitern:

Haben Sie sich für einen Tarif entschieden, können Sie Ihren Versicherungsschutz weiter optimieren und genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Wenn Sie die Hausratversicherung online berechnen, können Sie den Schutz um zusätzliche Leistungen erweitern und sehen sofort im Rechner, wie sich diese auf die Kosten für die Hausratversicherung auswirken. Folgende Zusatzleistungen können zu den Tarifen Hausrat VIVA Basis und Hausrat VIVA Komfort hinzugebucht werden:

  • Fahrrad-Versicherung mit Diebstahl-Schutz (Bike) oder Vollkasko-Schutz (BikePlus)
  • Elementar-Versicherung (ElementarPlus) zum Schutz vor den finanziellen Folgen von Unwetterereignissen und Naturkatastrophen
  • Schutzbrief für Ihr Zuhause: 24/7 Soforthilfe im Notfall (HomePlus)
  • Versicherung für elektronische Geräte wie Handy, Tablet und Laptop (SmartPlus)
  • Versicherung für teure Sportgeräte außerhalb der eigenen vier Wände (SportPlus)
  • Absicherung gegen Internet-Risiken mit der Internetrechtsschutz-Versicherung (web@ktiv / web@ktivPlus)

4. Zusatzangaben in den Hausrat-Rechner eingeben:

  • Versicherungsbeginn
  • Bauart
  • Art der Wohnung
  • Vorschäden der letzten 10 Jahre
  • Vorversicherung in den letzten 5 Jahren

Die wichtigsten Schritte zur Berechnung der Hausratversicherung Kosten sind erledigt. Dennoch benötigen wir noch einige Zusatzangaben wie den gewünschten Versicherungsbeginn der Hausratversicherung. Außerdem müssen Sie im Hausrat-Rechner angeben, um welche Bauart es sich bei Ihrem Haus bzw. dem Haus, in dem sich Ihre Wohnung befindet, handelt. Sie können die Hausratversicherung nur online berechnen, wenn Sie bestätigen können, dass es sich um einen Massivbau aus Beton oder Mauerwerk bzw. ein mit Putz, Gipsplatten oder Klinkersteinen verkleidetes Fertighaus handelt. Trifft dies nicht zu, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin vor Ort. Gleiches gilt für die Art der Wohnung. Möchten Sie eine Wohnung versichern, die nicht dauerhaft bewohnt ist, wie eine Wochenend- oder Ferienwohnung, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Experten vor Ort. Gab es in den letzten fünf (bzw. bei Elementargefahren zehn) Jahren einen oder mehrere Vorschäden, die durch Ihre bestehende bzw. ehemalige Hausratversicherung reguliert wurden, geben Sie diese bitte zusammen mit der Schadenhöhe und Schadensursache im Hausratversicherung-Rechner an. Bestand in den letzten Jahren eine Vorversicherung, nennen Sie bitte auch den Namen des Versicherers und Ihre Versicherungsnummer und geben an, ob der Vertrag seitens des Versicherers oder des Versicherungsnehmers gekündigt wurde. 

5. Persönliche Daten im Tarifrechner ergänzen:

  • Person
  • Adresse
  • Kontakt

Um Ihnen ein Angebot für die Versicherung Ihres Hausrats machen zu können, benötigen wir auch die persönlichen Daten des Versicherungsnehmers zu Person, Adresse und Kontakt. Die Vertragsunterlagen, denen Sie alle Informationen zu den gebuchten Leistungen und den Kosten für die Hausratversicherung entnehmen können, senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. 

6. Hausratversicherung-Rechner nach der Wahl der Zahlmethode abschließen:

Nachdem Sie sich einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz für Ihren Hausrat zusammengestellt haben, schließen Sie den Tarifrechner mit der Wahl der Zahlmethode ab. Ob Sie die Hausratversicherung Kosten pro Jahr oder Monat per PayPal oder Lastschrift begleichen, bleibt Ihnen überlassen. Die gewählte Versicherung mit allen Zusatzleistungen und Kostenpunkten wird Ihnen anschließend nochmals zusammenfassend angezeigt.

Geringe Hausratversicherung Kosten mit bestmöglichem Versicherungsschutz

Eine Hausratversicherung hat ihren Preis, der bei Helvetia jedoch genau auf die tatsächliche Größe und den Wert des Hausrats zugeschnitten ist. Mithilfe unseres Tarifrechners und der praktischen Formel zur Wertermittlung können Sie die Versicherungssumme bestmöglich festlegen und sowohl eine Über- als auch Unterversicherung vermeiden. Zudem bieten unsere Tarife Hausrat VIVA Basis und Hausrat VIVA Komfort sowie die zusätzlich buchbaren Optionen als AddOns für einen noch umfangreicheren Schutz die ideale Grundlage für eine leistungsstarke Versicherung. Und das Wichtigste: Im Versicherungsfall können Sie sich auf uns verlassen – eine reibungslose Regulierung des an Ihrem Hausrat entstandenen Schadens liegt uns genauso am Herzen wie Ihnen. 

 

Seite weiterempfehlen
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung