Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Helvetia Katzenversicherung

Katzenversicherung. Optimaler Schutz für Ihren Stubentiger.

Luna geht gern auf Entdeckungstour doch in den letzten Tagen liegt sie nur noch auf dem Sofa und frisst und trinkt nichts mehr. Mit der Helvetia Katzenversicherung sind Sie finanziell abgesichert, wenn Ihre Katze krank wird oder einen Unfall hat.
Freie Tierarztwahl
Katzenunfall­versicherung ohne Alters­begrenzung
Katzen­krankenversicherung
Weltweiter Versicherungsschutz
Bis zu zwei Katzen in einem Vertrag versichert

Was leistet die Katzenversicherung?

Mit einer Katzenversicherung ermöglichen Sie Ihrem Haustier die beste medizinische Versorgung ohne dabei auf die Kosten achten zu müssen. Sie können für Ihre Katze eine Krankenversicherung und eine Unfallversicherung separat oder kombiniert abschliessen.

Helvetia zahlt:
  • Tierarztrechnungen
  • OP-Kosten für chirurgische Eingriffe
  • Radiologische Untersuchungen und Behandlungen
  • Stationäre Behandlungen und Spitalaufenthalte
  • Notfalltransporte durch eine Tierambulanz
  • Notwendige Einschläferungen
  • Physiotherapeutische Behandlungen
  • Medikamente und homöopathische Heilmittel

Die Unfallversicherung für Katzen kurz erklärt.

Helvetia übernimmt die Kosten pro Unfall bis zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme. Bei zusammenhängenden Ereignissen gilt die Leistung pro Jahr – so etwa bei mehreren notwendigen Behandlungen infolge eines Unfalls.

Die Krankenversicherung für Katzen kurz erklärt.

Helvetia übernimmt die Kosten pro Krankheit bis zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme. Bei zusammenhängenden Erkrankungen gilt die Leistung pro Jahr – so etwa bei mehreren aufeinander folgenden Tierarztbesuchen infolge der gleichen Krankheit.

Wann zahlt die Katzen­versicherung, wann nicht?

Ihre Katzen­versicherung zahlt, wenn …

… Ihre Katze beim nächtlichen Kampf offensichtlich zweite wurde und verletzt nach Hause kommt.


… wenn Ihre Katze beim herumstreunen etwas Merkwürdiges gefressen hat und sich daran vergiftet.


… wenn Ihr Katze plötzlich auf die Strasse springt und angefahren wird.


… bei Ihrer Katze ein Tumor oder eine sonstige Krankheit entdeckt wird.


…wenn Ihre Katze während des Transports verletzt wird.

Ihre Katzen­versicherung zahlt nicht, wenn …

… die Krankheit Ihrer Katze schon beim Abschluss der Versicherung besteht oder der Unfall schon vor Abschluss stattfand.


... Ihre Katze durch eine andere Person oder ein anderes Tier verletzt wird. In solchen Fällen zahlt die Privathaftpflicht der verantwortlichen Person bzw. der Besitzer des anderen Tieres.


… Ihre Katze geimpft werden muss.


… Ihre Katze Nachwuchs bekommt und deswegen eine Behandlung benötigt.

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir helfen Ihnen bei allen Fragen und finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung.
Wählen Sie eine Kontaktform.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Füllen Sie bitte das Feld aus.
Optional: Laden Sie Ihre bestehende Versicherungspolice hoch, um die Offerterstellung zu beschleunigen.
Datei auswählen

Die Datei ist zu gross (max. 10 MB)

forms.constraintMessageMinSize

Ungültiger Dateityp

Zu viele Dateien ausgewählt

Füllen Sie bitte das Feld aus.
Füllen Sie bitte das Feld aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise.
Füllen Sie bitte das Feld aus.
Geschützt durch Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen