Ihr Browser ist veraltet

Sie verwenden den Microsoft Internet Explorer. Damit Sie diese Website ohne Anzeigeprobleme benutzen können, empfehlen wir Ihnen einen neuen Browser zu installieren (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Ratgeber Start-up gründen

Startklar für Ihre Firmengründung. Von der Geschäfts­idee zum erfolg­reichen Start-up.

Innovation ist stets mit Risiken verbunden. Sie ist aber auch von vielen Möglichkeiten geprägt. Wir haben Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen als Jungunternehmer von der Geschäftsidee über die Firmengründung bis hin zum erfolgreichen Start-up helfen sollen, Chancen wahrzunehmen.

Mit der richtigen Geschäftsidee hoch hinaus

Die Geschäftsidee in ein erfolgreiches Unternehmen zu überführen ist eine grosse Herausforderung. Folgende Tipps sollen Ihnen helfen, mit der Geschäftsidee den Grundstein für ein erfolgreiches Geschäftsmodell zu legen.

Markt- und Wettbewerbs­analyse

Wenn Sie Markt und Wettbewerber nicht bereits analysiert haben, dann wird es jetzt höchste Zeit. Eine Markt- und Konkurrenzanalyse ist unerlässlich, um sich ein klares Bild vom Wettbewerbsumfeld zu verschaffen.
Helvetia Start-up-Versicherung
Versicherungen für Start-ups
Schützen Sie sich und Ihre Geschäftspartner vor möglichen Risiken. Bei Helvetia profitieren Sie als Jungunternehmer von 50% Rabatt auf diverse Versicherungen.

Geschäftsmodell ausarbeiten

Die Geschäftsidee steht - nun geht es darum ein solides Geschäftsmodell zu entwickeln. Denn erst so wird klar, ob Ihre Lösung im Markt bestehen kann. Hierfür eignet sich in einer ersten Phase der Business Model Canvas. Das Modell beschränkt sich auf neun Kernbereiche, welche ein Geschäft im Wesentlichen antreiben.

Minimum Viable Product (MVP) entwickeln

Kreativ und innovativ entwickeln wie Google, Facebook und Co.: Das geht mit dem Minimum Viable Product. Wie dieses Vorgehen genau funktioniert, erklärt Ihnen Helvetia.

Schon gewusst?

Das erste MVP vom Filehosting-Dienst Dropbox war ein einfaches Erklärvideo, welches die Hauptfunktionen und die Idee von Dropbox vorstellte. Über Nacht erreichten die Gründer mit diesem Video jedoch 70'000 weitere Interessenten für Ihr Produkt.

Der Businessplan: ein vielseitiges Instrument

Auch wenn Sie bereits den Business Model Canvas oder ähnliche Methoden angewendet haben, um Ihr Geschäftsmodell auszuarbeiten - sich mit dem Businessplan auseinanderzusetzen lohnt sich trotzdem. Der Businessplan erfüllt nämlich gleich mehrere Zwecke, wenn Sie ein Unternehmen gründen.