Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Mann und Frau im Büro

Helvetia – News zur 2. Säule

Kunden und Kundinnen von Helvetia finden in dieser Publikation alle Informationen, die ihnen in der Organisation und Administration der beruflichen Vorsorge aktuell hilfreich sind.
Themenübersicht
Hier erhalten Sei eine Über­sicht zu den Themen die uns in diesem Jahr beschäftigen.
Mehr erfahren
Wichtige Termine
Hier finden Sie die wichtigs­ten Termine auf einen Blick.
PDF downloaden
Nützliche Informatio­nen
Hier finden Sie nützliche Informationen zu den Themen der beruflichen Vorsorge.
PDF downloaden
Frühere Ausgaben
Hier finden Sie die Magazine aus den letzten Jahren.
Zum Archiv
Themenübersicht
Produkte und Leistungen

Gesamtheitliche Vorsorge und finanzielle Sicherheit, das sind unsere Themen. Branche, Grösse und Lebenszyklus eines Unternehmens beeinflussen den Bedarf an Vorsorge und Sicherheit unmittelbar. Ähnlich ist es bei den Menschen, die sich durch Lebensphasen und Lebenssituationen bewegen und verändern. Es geht dabei nicht nur um finanzielle Aspekte. Unter dieser Prämisse entwickeln wir Produkte und Dienstleistungen.

Konditionen
Der neue Tarif und die Anpassung der Umwandlungssätze per 01.01.2020 wirken sich für Kunden und Versicherte der beruflichen Vorsorge bei Helvetia weiter positiv aus. Neben der Reduktion der Quersubventionierung können Risiko- und Kostenprämien für das Jahr 2022 durchschnittlich um 7.5% gesenkt werden. Kunden der teilautonomen Lösung profitieren von der attraktiven Rendite, Unternehmen mit gut ausgebauter Personalvorsorge und einer gesunden Altersstruktur vom attraktiven Risikoüberschuss in der Vollversicherung. Beides führt zu einer höheren Verzinsung der Altersguthaben.
Markt und Sozialversicherungen
Das Parlament hat die Beratungen zu den beiden Reformen der Altersvorsorge aufgenommen. Die Reform «Weiterentwicklung der IV» (WEIV) wird auf den 1. Januar 2022 in Kraft treten. Diese Reform betrifft auch die berufliche Vorsorge. Seit dem 1. Juli 2021 können Eltern Urlaub zur Betreuung schwer erkrankter oder verunfallter Kinder beanspruchen.
Services
Bei der Digitalisierung liegt der Fokus auf der Effizienz. Zeit und aufwändige manuelle Eingriffe werden gespart und Kosten reduziert. Mit BVGonline, dem digitalen Administrationstool für Kunden der beruflichen Vorsorge, verfolgen wir diesen Weg konsequent weiter. Zudem entwickeln wir neue Online-Services, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Vorsorgeausweis, dem Dokument mit den wichtigsten Informationen für die Versicherten.