Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Inside Helvetia

»Wenn man ein Ziel verfolgt, sollte man keinen Plan B haben.«

Plan A ist bei Birgit Reif aufgegangen: selbstständig mit einem starken Partner an der Seite. Die Oberösterreicherin ist mit ganzem Herzen Unternehmerin und betont, wie wichtig der persönliche Kontakt zu ihrer Kundschaft ist.

03. Februar 2020, Text: Bianca Herzog-Planko; Videos: beVideo; Fotos: Ursula Czerny 

2018 wagte Birgit Reif den Sprung in die Selbstständigkeit. Sie gründete die Agentur REIF Versicherungsagentur & Finanzberatung in Grieskirchen und hat mittlerweile zwei Angestellte. Seither ist sie »selbst und ständig«, wie sie es nennt – hat den Schritt aber nicht eine Sekunde bereut. »Ich bin leidenschaftliche Verkäuferin. Ich mag die Arbeit mit Menschen und kein Tag ist wie der andere«, erzählt die gebürtige Oberösterreicherin. Sie mag Herausforderungen und ihre Unabhängigkeit ist ihr wichtig. »Ich habe mich auch deshalb für die Agenturgründung entschieden, weil ich Angestellte führen will.« Sie agiert komplett selbstbestimmt, sucht ihre Partner selbst aus und organisiert Termine autonom. Die Zusammenarbeit mit Helvetia schätzt sie sehr.

Kundenkontakt steht an erster Stelle

Ob Verkaufsgespräch oder fachliche Beratung im Schadensfall – Hauptsache der persönliche Kontakt kommt nicht zu kurz. »Es darf menscheln!«, lacht die lebenslustige Unternehmerin. »Jede Person hat ihre eigene Geschichte.« Eine kompetente und individuelle Beratung, am besten unter vier Augen, sind in der Branche unverzichtbar, da ist sich Birgit Reif sicher. »Im Schadensfall will jeder Kunde einen Ansprechpartner. Das ist mir wichtig und wird auch bei Helvetia großgeschrieben.«

Keinen Plan B haben

Aller Anfang ist bekanntlich schwer. »Wenn man ein Ziel verfolgt, sollte man keinen Plan B haben – ein Plan B wird nur allzu schnell zum Plan A«, berichtet Birgit Reif aus eigener Erfahrung. Nicht aufgeben lautet ihre Devise. Gerade zu Beginn hat Birgit Reif in den Aufbau ihres Betriebes viele Ressourcen investiert. »Die Wirtschaftskammer bietet ausgezeichnete Services zur Agenturgründung und für Jungunternehmer an«, empfiehlt sie. Auch in der Auswahl ihrer Partner war Birgit Reif sehr gewissenhaft: »Wir haben viel Vorarbeit geleistet, Kundenbewertungen und Maklererfahrungen geprüft und uns die Frage gestellt, wessen Produkte wir mit bestem Gewissen vertreten wollen. Die Zusammenarbeit mit Helvetia funktioniert wertschätzend und fachlich ausgezeichnet. Unsere Anliegen werden rasch und serviceorientiert vom Innendienst gelöst – und ich kenne meine Ansprechpartner persönlich.«

Interesse geweckt?

Was es bedeutet, selbstständig im Agenturvertrieb zu arbeiten erfahren Sie hier >>

202002-karriere-vertrieb-herbert-rachbauer
»Her mit der Herausforderung!«
Herbert Rachbauer, Helvetia Verkaufsdirektor, Munderfing
-
Mehr über Herbert Rachbauer und seinen Arbeitsalltag

202002-karriere-vertrieb-phillip-urbanek
»Ich entscheide jeden Tag aufs Neue, wie mein Tag wird.«
Philipp Urbanek, Mitarbeiter im angestellten Außendienst bei Helvetia
-
Mehr über Philipp Urbanek und die Arbeit im angestellten Außendienst

Interesse an einer Karriere bei Helvetia?

&Los. zu Ihrer Karriere im Vertrieb!