Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Tipps

FaktenCheck: Wozu braucht man eine Haftpflichtversicherung?

Hast du schon mal einen Unfall verursacht oder fremdes Eigentum beschädigt? Ob Absicht oder nicht - für den entstandenen Schaden musst du selbst aufkommen, und das kann teuer werden. Warum du mit einer Haftpflichtversicherung in diesem Fall weniger Sorgen hast, verrät Anwältin Therese Frank in der Video-Reihe "FaktenCheck".

26. Juni 2019, Text: Therese Frank, Ursula Czerny, Video: beVideo, Foto: istock

2019-02-therese-frank-01
Durch eine kleine Unachtsamkeit kann ein kostspieliger Schaden entstehen. Eine private Haftpflichtversicherung ist daher für jeden empfehlenswert.
Mag. Therese Frank ist Anwältin, selbstständig, working mum und gibt in Zusammenarbeit mit Helvetia Antworten auf interessante Fragen aus dem Bereich Versicherungsrecht.
-
Mehr über Therese Frank

Helvetia Haftpflichtversicherung

Schadenersatzansprüche können jeden von uns treffen - und das kann teuer werden. Wenn Sie jemandem einen Schaden zufügen, dann haften Sie laut Gesetz dafür und müssen für die finanziellen Folgen aufkommen. Das trifft viele oft unvorbereitet und kann zu großen finanziellen Verlusten führen. Sorgen Sie mit einer Haftpflichtversicherung dafür, dass Ihnen das nicht passiert.

Diese Seite weiterempfehlen