Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Tipps

Kein Grund zum Faulenzen: Fit. Im Homeoffice. Mit Helvetia.

Das Gute am Homeoffice: wir sparen uns Zeit - z.B. fürs Anziehen, Schminken, die Fahrt zwischen Zuhause und Büro und unsere Freizeitaktivitäten, die derzeit leider nicht stattfinden können. Daher verbringen wir viel Zeit in den eigenen vier Wänden, Schmökern in Kochbüchern, probieren neue Rezepte aus und chillen Abends auf dem Sofa mit Netflix und Snacks. Zugegeben Waschbären sind süß, Waschbärbauch weniger. Daher präsentieren wir euch die "Fit im Homeoffice"-Video-Reihe, damit die Zeit zu Hause nicht zu sehr ansetzt ;-)

01. April 2020, Text: Ursula Czerny, Video: Helvetia

Sport als Ausgleich 💪 Christoph Wahrstötter zeigt euch wieder zwei Übungen, die vor allem die Arme trainieren.
Ausfallschritte sehen einfach aus und sind es auch, treiben einem aber trotzdem den Schweiß auf die Stirn. Niki Hosp zeigt vor, wie es geht!
Heute gibt es wieder Fitnessübungen von Skicrosser Christoph Wahrstötter, der u.a. zeigt, wie Äpfel pflücken bei ihm aussieht.
Niki Hosp hat es in diesem Video u.a. auf unsere Bauchmuskeln abgesehen. Drei bekannte, aber wirkungsvolle Übungen zeigt sie uns: Chrunches, Situps und Liegestütze.
Um fit zu sein, braucht es kein voll ausgestattetes Fitnesscenter, denn auch in den eigenen vier Wänden ist das möglich. Wie? Das zeigt euch Christoph Wahrstötter.
Ex-Skirennläuferin Niki Hosp zeigt, wie man die Oberschenkel ohne große Hilfsmittel am besten stärken kann
Skicrosser Christoph Wahrstötter zeigt, wie wir ganz einfach und ohne teure Hilfsmittel, unsere Beine fit halten können.
Schluss mit Ausreden, denn wenn Ex-Skirennläuferin Niki Hosp zeigt, wie wir ganz einfach ohne teure Hilfsmittel, unsere Beine fit halten, müssen wir das ausnützen.
Unsere Helvetia Kolleginnen Bianca und Martina, zeigen euch, wie man Klopapier-Rollen ins tägliche Workout einbauen kann ;-)
Diese Seite weiterempfehlen