Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Ein bedient eine Industriemaschine.
5% Rabatt*

Maschinen­­versicherung

Mit der Helvetia Business Maschinenversicherung läuft es "wie geschmiert": Schützen Sie jetzt Ihre stationären und mobilen Maschinen vor unerwarteten Risiken.
Unsere Bewertungen:
seal
grey stars
yellow stars
4.6/5
1232 Rezensionen
F.A.Z.-Institut: Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2023
Höchste Kundenzufriedenheit

Das F.A.Z.-Institut ermittelte in einer Studie die Zufriedenheit von Versicherungskunden. Helvetia wurde mit dem Zertifikat „Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2023“ ausgezeichnet (04/23).

Ihr Schutz für stationäre und transportable Maschinen!

Maschinen, Anlagen und Geräte sind für die Produktion immens wichtig und der Ausfall eines Baggers, Gabelstablers, Krans oder einer stationären Maschine, kann schnell sehr teuer werden und sogar die Existenz bedrohen.

Helvetia versteht die einzigartigen Anforderungen, die Ihre geschäftlichen Investitionen in Maschinen und Anlagen mit sich bringen. Unsere maßgeschneiderte Maschinenversicherung bietet Ihnen den optimalen Schutz, sowohl für stationäre als auch fahrbare Maschinen und Geräte. Egal ob in Ihrer Werkstatt, auf der Baustelle oder unterwegs – wir sichern Ihre wertvollen Betriebsmittel ab.

Umfassender Schutz für fahrbare und transportable Maschinen

Von Baufahrzeugen bis hin zu mobilen Produktionsgeräten – unsere Maschinenversicherung schützt Ihre beweglichen Vermögenswerte.

Sicherheit für stationäre Maschinen und Anlagen

Ihre Produktions- und Fertigungsanlagen sind das Herzstück Ihres Unternehmens. Unsere Versicherung stellt sicher, dass Ihr Betrieb reibungslos läuft.

Ein Mann hat ein Kind auf dem Arm und zeigt auf ein Haus, auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage montiert ist.

Jetzt 5 % Rabatt sichern!

Investieren Sie smart: Ihre Helvetia Photovoltaik- und Maschinenversicherung im Doppelpack wird mit einem Rabatt in Höhe von 5 % Rabatt auf Ihre Maschinenversicherung belohnt.

Welche Risiken sind versichert?

Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Brand, Blitzschlag, Explosion
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Abhandenkommen infolge von Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Sturm, Hagel
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Innere Unruhen, Glasbruch, Terror, Sabotage
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen
Versaufen und Verschlammen
Fahrbare und trans­­por­­tab­le Maschinen und Geräte
Stationäre Maschinen und Anlagen

Stillstand ist teuer!

Sichern Sie sich gegen die Folgekosten eines Maschinenschadens oder Baustellen-Stillstands mit der Maschinenversicherung von Helvetia ab.

Optionale Zusatzleistungen für maximale Sicherheit

Welche Maschinen, Geräte und Anlagen können versichert werden?
Ein roter Bagger auf einem Erdhügel
Fahrbare und trans­portable Maschinen und Geräte
Baumaschinen
  • Bagger
  • Bulldozer
  • Kombiwalze
  • Rüttelplatte
  • Stampfer
  • u.v.m.  
Ladegeräte
  • Baggerlader
  • Kompaktlader
  • Laderaupe
  • Radlader
  • Teleskoplader
  • u.v.m.  
Hebezeuge
  • Anhängerkran
  • Bauaufzug
  • Hebebock
  • Hub- und Gabelstapler
  • Teleskoparmbühne
  • u.v.m.
Kommunaltechnik
  • Böschungsmäher
  • Schlepper
  • Häcksler
  • Hydrobagger
  • Mähmaschine
  • u.v.m.
Transport­fahr­zeuge (nicht selbst­fahrend)
  • Anhänger
  • Auflieger
  • Betonmischer
  • Estrichpumpe
  • Mischer
  • u.v.m.
Versorgungstechnik
  • Bauschaltschrank
  • Baustellen-Sicherheitstechnik
  • Druckluftgerät
  • Lichtmastaggregat
  • Mischanlage
  • u.v.m.
Ein Mann steht vor einer Industriemaschine
Stationäre Maschinen und Anlagen
Kunststoff
  • Granuliermaschine
  • Kunststoffpresse
  • Zerkleinerungsmaschine
  • Beschichtungsanlage
  • Siebanlage
  • u.v.m.
Metall
  • Fräsmaschine
  • Laserbearbeitungsmaschine
  • Presse
  • Stanze
  • Hobelmaschine
  • u.v.m.
Holz
  • Bohrmaschine
  • Drehmaschine
  • Fräsmaschine
  • Hobelmaschine
  • Schälmaschine
  • u.v.m.
Textil
  • Bügelanlagen
  • Druckmaschine
  • Färbanlagen
  • Waschanlagen (keine SB-Waschcenter)
  • Nähmaschine
  • u.v.m.
Transport­fahr­zeuge (nicht selbst­fahrend)
  • Anhänger
  • Auflieger
  • Betonmischer
  • Estrichpumpe
  • Mischer
  • u.v.m.
Versorgungstechnik
  • Bauschaltschrank
  • Baustellen-Sicherheitstechnik
  • Druckluftgerät
  • Lichtmastaggregat
  • Mischanlage
  • u.v.m.
Druck
  • Druckmaschine
  • Falzmaschine
  • Schneidemaschine
  • Stanzmaschine
  • Lochmaschine
  • u.v.m.
Lebensmittel
  • Destillationsanlage
  • Küchengeräte (gewerblich)
  • Abfüllanlage
  • Brauereianlage
  • u.v.m.
Lager/Logistik
  • Band-Fördereinrichtung
  • Decken-Laufkrane
  • Fördertechnik
  • Hebebühnen
  • Kippanlagenk
  • u.v.m.
Haustechnik
  • Beleuchtungstechnik
  • Entsorgungsanlagen
  • Heizungstechnik
  • Klimatechnik
  • Lüftungstechnik
  • u.v.m.
Kfz-Betriebe
  • Hebebühnen
  • Prüftechnik
  • Vermessungstechnik
  • Druckluftanlage
  • Kompressor
  • u.v.m.
Gastronomie
  • Aufschnittmaschine
  • Abscheider
  • Dampfanlage
  • Kühlanlage
  • Teigmischer
  • u.v.m.
Chemie/Medizin
  • Dekanteranlage
  • Dosieranlage
  • Drageemaschine
  • Etikettiermaschine,
  • Farbmischer
  • u.v.m.
Sport/Freizeit
  • Flutlichtanlage
  • Bowlingbahn
  • Desinfektionsanlage
  • Filteranlage
  • Wasseraufbereitungsanlage
  • u.v.m.

Was versteht man unter Summen- und Konditionsdifferenzdeckung?

Verfügen Sie bereits über eine Maschinenversicherung, die nicht mehr Ihren Anforderungen und den aktuellen Marktbedingungen entspricht? Die fristgerechte Kündigung Ihrer bestehenden Police lässt sich jedoch erst im kommenden Jahr realisieren? Dann profitieren Sie jetzt von der Summen- und Konditionsdifferenzdeckung der Helvetia. Für Sie als Versicherungsnehmer bedeutet das, Sie erhalten direkt nach Vertragsabschluss im Falle eines Schadens leistungsstarken Schutz – und das sogar schon vor Versicherungsbeginn, während Ihre alte Police noch aktiv ist.

Ihr maß­ge­schneiderter Schutz ist nur eine Beratung entfernt

Lassen Sie uns gemeinsam die optimale Maschinenversicherung für Sie finden – sprechen Sie mit unseren Experten und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Wann braucht man eine Maschinenversicherung?

Programmierfehler an einer CNC-Werkzeugmaschine

Werkzeug und Werkstück der Drehmaschine kollidieren miteinander aufgrund eines Programmierfehlers. Wegen der starken Beschädigung der Spindel muss dieses Bauteil komplett ersetzt werden.

Versicherungsfall am Dieselmotor einer Maschine

Aufgrund eines Risses im Zylinderkopf eines Dieselmotors kann ungehindert Kühlwasser in den Verbrennungsraum eindringen. Schwerwiegende Schäden an Pleuel und Kolben sind die Folge.

Umkippen eines Turmdrehkrans

Durch schwierige Witterungsbedingungen und die Aufnahme einer zu schweren Last kippt Ihr Turmdrehkran um. Infolgedessen werden sowohl der Ausleger als auch der Turm selbst schwer beschädigt.
*Dem Versicherungsnehmer wird ein Rabatt in Höhe von 5 %, in Kombination mit einer Helvetia Photovoltaikversicherung, auf die Maschinenversicherung gewährt.