Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular





Pressemeldungen
Auszeichnungen

Zwei Haftpflicht-Tarife von Helvetia mit Bestnoten ausgezeichnet

Tarife Komfort und Komfort Vital überzeugen durch Versicherungssumme, Grundschutz und kostenlose Zusatzleistungen
08. Dezember 2014

Stiftung Warentest hat für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (12/2014) private Haftpflichtversicherungen unter die Lupe genommen. Unter den vier Angeboten, die das beste Qualitätsurteil „Sehr gut (0,7)“ erreicht haben, sind die beiden Tarife Komfort und Komfort Vital von Helvetia. 

Bereits kleine Missgeschicke können teuer werden und schnell den finanziellen Ruin bedeuten. Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht, konstatiert die Zeitschrift Finanztest und hat aus diesem Grund 235 Angebote von 74 Versicherern geprüft. Das Ergebnis: Vier Tarife bieten die beste Absicherung für die ganze Familie – darunter Komfort und Komfort Vital (für die Generation 55+) mit Baustein Plus von Helvetia Versicherungen. 

Personen- und Sachschäden bis 50 Mio. Euro Versicherungssumme

Den Versicherungsschutz beurteilten die Tester nach der Versicherungssumme von mindestens 5 Mio. Euro, dem Grundschutz gegen die wichtigsten Vorkommnisse sowie zusätzlichen Absicherungen. Die Tarife Komfort und Komfort Vital erfüllen diese Kriterien mit Bestnoten – beide Policen versichern Personen- und Sachschäden sogar mit bis zu 50 Mio. Euro. Überzeugen konnten auch die Grundleistungen für: allmähliche Schädigungen, Mietsachschäden, Computerschäden, häusliche Abwasserschäden, Schäden durch das Hüten von Tieren, Schäden durch Gewässer gefährdende Substanzen, der Schutz im Ausland sowie die Vorsorgeversicherung für neu hinzukommende Risiken. 

Versichert mit Kind und Kegel: Zusatzleistungen ohne Aufpreis

Über den Grundschutz hinaus wurden auch die enthaltenen Zusatzleistungen bewertet. Bei den Deckungserweiterungen haben die Tester bei den Haftpflichtversicherungen von Helvetia eines der umfassendsten Angebote vorgefunden, das ohne zusätzliche Kosten alle Kriterien erfüllt. „Wir haben früh erkannt, dass ein umfassender Rundumschutz bereits in der Grundsicherung angeboten werden muss. Der Test zeigt, dass wir die große Bandbreite individueller Risiken abdecken und mit unseren Zusatzleistungen darüber hinaus zu den führenden Anbietern gehören“, so Norbert H. Pischke, Abteilungsdirektor bei Helvetia über das Ergebnis der Stiftung Warentest.  


Kontaktinformationen

Klaus Michl
Helvetia Versicherungen
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.

Telefon: +49 (0)69 1332-245

presse@helvetia.de
Download & Links
Diese Seite weiterempfehlen