Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Helvetia ist da, wenn es darauf ankommt!
Helvetia unterstützt Geflüchtete aus der Ukraine und deren Helfer mit Maßnahmen zum Versicherungsschutz. Aktuelle Informationen und Hilfestellungen finden Sie hier.
rollerversicherung

Günstige Rollerversicherung online berechnen und abschließen

Egal ob Sie einfach nur ein Gefühl von Freiheit genießen möchten, eine Alternative für lästiges Staustehen suchen oder von weniger Benzinverbrauch profitieren möchten – Roller fahren ist für jeden etwas besonderes. Die Helvetia Rollerversicherung bietet Ihnen den notwendigen Schutz und gilt für alle versicherungspflichtigen Kleinkrafträder wie Roller, Mofas, Mopeds oder Mokicks.
Haftpflicht- oder Teilkasko-Versicherung für Roller, Moped, Mofa und Mokick
Nummernschild (Versicherungskennzeichen) inklusive
Neuwertentschädigung bei Neufahrzeugen
Unsere Bewertungen:
seal
grey stars
yellow stars
4.6/5
1113 Rezensionen
F.A.Z.-Institut: Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2022
»Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2022«

Das F.A.Z.-Institut ermittelte in einer Studie die Zufriedenheit von Versicherungskunden. Helvetia wurde mit dem Zertifikat „Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2022“ ausgezeichnet. (05/22)

Teilkaskoversicherung für Ihr Kleinkraftrad inklusive Haftplicht und Schadensservice

Mit Helvetia den eigenen Roller, Moped oder Mofa finanziell schützen

Der Roller oder das Mofa stehen für Freiheit sowie ein leichtes Lebensgefühl und sind vor allem für die Fortbewegung im städtischen Raum ideal. Doch auch auf Landstraßen verschaffen die schnittigen Kleinkrafträder ein herrliches Fahrgefühl. Damit Sie zukünftig sicher und unbeschwert am Straßenverkehr mit Ihrem Roller teilnehmen können, schließen Sie jetzt eine Rollerversicherung mit Haftpflicht- und Teilkasko ab. Wir von Helvetia haben einen individuellen sowie umfangreichen Versicherungstarif für Sie entwickelt, mit dessen Hilfe Sie in Schadensfällen, Diebstählen oder Unfällen nicht mehr alleine dastehen, sondern einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite haben.

Die Helvetia Rollerversicherung ist speziell für Kleinkrafträder wie Roller, Mofas, Mopeds oder Mokicks entwickelt worden, da diese wie Pkws oder Oldtimer versicherungspflichtig sind. Wollen Sie Ihr E-Bike versichern, dann schauen Sie doch einmal zu unserer E-Bike-Versicherung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine umfangreiche Teilkaskoversicherung für Ihren Motorroller an, sodass nicht nur Fremdschäden durch Eigenverschulden, sondern ebenso Eigenschäden durch Diebstahl usw. finanziell abgesichert sind. Entdecken Sie jetzt unsere Versicherungsvorteile und berechnen Sie anschließend Ihren individuellen Versicherungstarif mithilfe unseres praktischen Online-Rechners.


Roller-, Mofa- und Mopedversicherung: Alles Wichtige auf einen Blick und online abschließen

Rollerversicherung dank unserer praktischen Übersicht in nur wenigen Sekunden passend konfigurieren

Die Entscheidung für eine geeignete Kfz-Versicherung kann mitunter enorm schwierig sein, da viele Leistungen nicht immer sofort ersichtlich sind. Diesem Problem bereiten wir ein Ende, da unsere praktische Übersicht alle wichtigen Informationen und Tarifleistungen für Ihre Rollerversicherung auf einen Blick bereithält. Überzeugen Sie sich jetzt von den Vorteilen unserer Kleinkraftradversicherung mithilfe unserer Übersicht und schließen Sie diese anschließend online über unsere Website oder über Ihren persönlichen Helvetia-Berater ab. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Haftpflichtversicherung

Umfassende Absicherung gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Die Kfz-Haftpflichtversicherung für Moped, Roller, Mofa und Mokick leistet als Pflichtversicherung Schadenersatz bei begründeten Ansprüchen Dritter und wehrt unberechtigte Forderungen ab. Sie kommt für alle Fälle auf, bei denen durch das versicherte Fahrzeug Personen verletzt oder getötet, Sachen beschädigt oder zerstört werden bzw. verloren gehen oder Vermögensschäden enstehen.

Teilkaskoversicherung

Die optimale Versicherung gegen Diebstahl, Brand, Naturkatastrophen uvm.

Die Kfz-Teilkaskoversicherung für Moped, Roller, Mofa und Mokick schützt Sie im vereinbarten Umfang vor finanziellen Risiken bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des versicherten Fahrzeugs, z.B. durch Entwendung (insb. Diebstahl), Naturgewalten, Glasbruch, Zusammenstoß mit Tieren oder Kurzschluss an der Verkabelung.

Welche Fahrzeuge können versichert werden?

Moped

  • Moped bis 45 km/h
  • Moped bis 50 km/h
  • Moped bis 60 km/h

Roller

  • Roller bis 45 km/h
  • Roller bis 50 km/h
  • Roller bis 60 km/h

Mofa & Mokick

  • Leichtmofa bis 20 km/h
  • Mofa bis 25 km/h
  • Mokick bis 60 km/h

Das Moped- und Roller-Versicherungskennzeichen 2022 / 2023

Neues Nummernschild ab 1. März 2022

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Mopedversicherung, Rollerversicherung oder Mofa-Versicherung erhalten Sie das Versicherungskennzeichen (Nummernschild) zusammen mit dem Versicherungsschein kostenlos per Post zugeschickt. Die Kennzeichen liegen bei uns bereit und werden in der Regel 3-5 Werktage nach dem Versicherungsabschluss geliefert.

Das Kennzeichen gilt vom 1. März bis Ende Februar des Folgejahres. Sollte die Versicherung später abgeschlossen werden, wird der Beitrag anteilmäßig berechnet. Das heißt, für eine Versicherung, die Sie im Juli abschließen, bezahlen Sie nicht für das komplette Versicherungsjahr, sondern lediglich einen auf die Gesamtprämie angerechneten Prozentzsatz. Die Gültigkeit des Moped- oder Roller-Nummernschildes läuft automatisch ab und sollte jedes Jahr rechtzeitig verlängert werden.

Beim Anbringen des Roller- bzw. Mopedkennzeichens an Ihrem Fahrzeug gilt es einige gesetzliche Vorschriften von der Fahrzeug-Zulassungsverordnung zu beachten. Die Farbe des Versicherungskennzeichens ändert sich zum Beginn eines neuen Versicherungsjahres. Anhand der Farbe des Nummernschildes kann also schnell erkannt werden, ob das Kennzeichen gültig ist und ob das Kleinkraftfahrzeug über einen gültigen Versicherungsschutz verfügt.  

Mofas und Mopeds werden häufiger gestohlen als Autos

Mofas und Mopeds sind laut Statistiken des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zufolge bei Dieben besonders beliebt. Bei Mofas und Mopeds lag die Diebstahlquote im Jahr 2015 bei 11 auf 1000 Fahrzeuge. Insgesamt belief sich die Zahl kaskoversicherter Mofas und Mopeds, die entwendet wurden, auf 2.500. Von 1000 Pkw wurden im selben Jahr dagegen nur 0,5 gestohlen – eine deutlich geringere Diebstahlquote. Dabei war die Zahl der gestohlenen Mofas und Mopeds im Vergleich zum Vorjahr schon deutlich um 14 Prozent gesunken. Hier langten Diebe im Jahr 2014 noch bei 2.900 kaskoversicherten Mopeds und Mofas zu.

Die wichtigsten Leistungen der Helvetia Rollerversicherung

Wann benötigt man eine Rollerversicherung?

Speziell aus dem Süden kennt man den Roller. Schnell mal zum Einkaufen und kein Ärger bei der Parkplatzsuche. Hier ein paar Beispiele, was trotz Erfahrung alles schief gehen kann:

Verkehrsunfall
Kein noch so sicherer Fahrer ist vor einem Verkehrsunfall gefeit. Je nach Ursache und Beteiligten müssen Sie ohne Versicherung den Schaden des anderen Verkehrsteilnehmers übernehmen. Mit einer zuverlässigen Haftpflichtversicherung für Ihren Roller bleibt Ihnen dieser Kostenfaktor erspart.
Diebstahl
Einen Roller oder ein Moped zu stehlen, ist für Geübte nicht schwer. Im Gegensatz zum Auto gibt es keine Türen oder Fenster als Hindernis und der Kurzschluss ist schnell vollzogen. Mit einer Teilkasko-Versicherung für Ihr Kleinkraftrad müssen Sie sich um solche Szenarien keine Gedanken mehr machen, denn auch im Diebstahlfall können Sie mit einer Entschädigung des Wiederbeschaffungswertes rechnen, sodass sich ein Wertverlust von mehreren Tausend Euro vermeiden lässt.
Wildunfall
Auch mit einem Motorroller können Sie mit einem Wildtier kollidieren. Selbst der Zusammenstoß mit Kleintieren wie Kaninchen oder Füchsen kann Sie als Rollerfahrer aus der Spur werfen und finanziellen Schaden an Ihrem Fahrzeug hinterlassen. Ohne eine Teilkasko-Versicherung tragen Sie die Kosten für eine Reparatur selbst. Kostenfaktor: zwischen 100 und 1.000 Euro.

Häufige Fragen zur Rollerversicherung