Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Ein Hund taucht unter Wasser

Hundekranken­versicherung

Ihr Hund ist Teil der Familie und deshalb genauso schützenswert wie jedes andere Familienmitglied. Sie machen sich Sorgen, wie Sie einen Unfall oder eine schwere Erkrankung Ihres Vierbeiners finanziell bewältigen können? Dann ist die Helvetia PetCare Hundekrankenversicherung genau das Richtige für Sie.
Gemeinsam mit Tierärzten entwickelt
Bis zu 100 % Kostenerstattung
Einheitliche Prämien für alle Rassen
Rassespezifische Erkrankungen mitversichert
Unbegrenzte Jahreshöchstleistung (tarifabhängig)
Langjährige Erfahrung und schnelle Abwicklung
Unsere Bewertungen:
seal
grey stars
yellow stars
4.59/5
1256 Rezensionen
Siegel FAZ-Institut: Höchste Zufriedenheit Versicherungen 2023
Höchste Kundenzufriedenheit

Das F.A.Z.-Institut bescheinigt »Höchste Zufriedenheit bei Versicherungskunden 2023« (04/23).

Hundekrankenversicherung: Der beste Schutz für Ihren Vierbeiner

Entdecken Sie unsere Tierkrankenversicherung, die in Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt wurde und sämtliche Schutzleistungen für Ihren tierischen Freund bietet. Bei uns gibt es keine Ausschlüsse für rassetypische Erkrankungen, und auch ältere Hunde können nach einer entsprechenden Voruntersuchung versichert werden.

Unsere Versicherungstarife bieten Ihnen die Flexibilität, die tierärztlichen Leistungen individuell anzupassen. Entscheiden Sie sich für eine reine Hunde-OP-Versicherung oder eine Vollkrankversicherung inkl. OP-Schutz. In letzterer haben Sie die Wahl zwischen unseren Tarifen Basis, Kompakt und Komfort. Jeder Tarif beinhaltet den Helvetia PetCare Schutzbrief, der Notfallhilfe für Hund und Halter gewährleistet. In den Tarifen Kompakt und Komfort haben Sie zudem die Möglichkeit, alternative Heilmethoden und einen Zahnzusatzschutz hinzuzufügen.

Kostenerstattung bis zu 100 %

Egal für welche Schutzvariante Sie sich entscheiden, Sie profitieren von einer Kostenerstattung von bis zu 100 % auf Tierarztrechnungen. Außerdem können den Tierarzt oder die Tierklinik für Ihren Hund selbst auswählen, denn Vertrauen ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Behandlung.

Vergleichen Sie jetzt unsere Hundekrankenversicherung und finden Sie den passenden Tarif für Ihren Vierbeiner:

Helvetia Tier-Gesundheitskarte für Ihr Smartphone
Alle relevanten Versicherungsdaten bequem auf dem Smartphone, wichtige Telefonnummern sofort zur Hand und eine integrierte Möglichkeit zur Leistungsmeldung – kompatibel mit Apple Wallet und Google Pay.

Leistungen der Hundekranken­versicherung

Alle Helvetia-Produkte rund um den Tierschutz wurden gemeinsam mit Tierärzten entwickelt, damit Sie und Ihr Vierbeiner die beste Versorgung genießen können.

Die verschiedenen Schutzvarianten der Hundekranken-Versicherung beinhalten bedarfsgerechte Leistungen, auf die Sie sich im Ernstfall verlassen können: Egal ob Sie sich für den OP-, Basis-, Kompakt- oder Komfortschutz entscheiden, Ihr Hund ist auch im Ausland umfassend abgesichert. So können Sie unbesorgt den Urlaub mit Ihrem Hund genießen.

Wir erstatten grundsätzlich bis zu 80 Prozent der tierärztlichen Leistungen, unabhängig der gewählten Tarifvariante. Im Komfortschutz sind es in den ersten vier Lebensjahren sogar 100 Prozent! Die maximale Entschädigungshöhe richtet sich nach der gewählten Schutzvariante.

Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
2.500 EUR
5.000 EUR
unbegrenzt
unbegrenzt
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
10 EUR
10 EUR
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
30 EUR
70 EUR
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
100 EUR
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
200 EUR
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
200 EUR
400 EUR
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
20 Prozent
20 Prozent
ab einem Alter von 4 Jahren 20 Prozent
20 Prozent
Basis
Kompakt
Komfort
OP-Schutz
ab 41,30 Euro
ab 50,21 Euro
ab 72,60 Euro
ab 21,10 Euro
hundeversicherung
Schutzbrief inklusive
Mit dem PetCare Schutzbrief profitieren Sie automatisch von den zahlreichen Assistance-Leistungen, die Ihnen bei plötzlicher Krankheit oder Unfall zur Verfügung stehen. Ein Anruf genügt – wir kümmern uns um den Rest.

Optionale Bausteine zu Ihrer Tierkrankenversicherung

Alternative Heilmethoden

Mitversichert sind die Kosten für Behandlungen und Medikamente der nachstehenden Behandlungsformen, sofern diese vom Tierarzt angewendet werden:


Akupunktur, Akupressur, Homöopathie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, Neuraltherapie, Bioresonanztherapie, Bachblütentherapie, Phytotherapie, Leistungen der Chiropraxis und andere alternative Behandlungsmethoden.


Die Entschädigung ist je Versicherungsjahr auf 500 Euro begrenzt. Es gilt eine Selbstbeteiligung in Höhe von 20 Prozent. Die Wartezeit beträgt 3 Monate.

Zahnzusatzschutz

Mitversichert sind die Kosten für nachstehende Behandlungen und Medikation, sofern diese vom Tierarzt angewendet werden:


Milchcanini, Wurzelbehandlung, Zahnfüllung, Anomalien, Korrekturen, Gingivoplastik, Zahnersatz.


Die Entschädigung ist je Versicherungsjahr auf 500 Euro begrenzt. Es gilt eine Selbstbeteiligung in Höhe von 20 Prozent. Die Wartezeit beträgt 3 Monate.

Ein Handy ist auf einem rosa farbenen Hintergrund dargestellt. Der Bildschirm zeigt einen Mann mit Brille.
Online-Termin beim Tierarzt? Inklusive!
Egal ob Unterstützung im Notfall oder eine allgemeinen Einschätzung / Fragestellung – Sie erhalten 24/7 eine fundierte tierärztliche Online-Beratung. So werden Unklarheiten schnell aus dem Weg geräumt.

Helvetia Hundekrankenversicherung – die wichtigsten Leistungen im Überblick

Wann braucht man eine Hundekrankenversicherung?

Autounfall mit Hund
Sie transportieren Ihren Hund in einer Transportbox im Auto und müssen in einer Notfallsituation mit einer Vollbremsung reagieren. Durch den Aufprall an der Rückwand der Box verletzt sich Ihr Vierbeiner am Kopf und erleidet eine Gehirnerschütterung. Beim Tierarzt werden dazu noch Prellungen an Rippen und zwei Pfoten diagnostiziert.
Tumorerkrankungen
Bei einer Routineuntersuchung beim Tierarzt wird am Bauch Ihres Hundes eine ungewöhnliche Beule festgestellt – die Diagnose: ein Tumor, der dringend operiert werden muss. Anschließend wird eine medikamentöse Nachbehandlung notwendig.
Vergiftung
Nach einer Runde Gassi im Park verhält sich ihr Hund merkwürdig. Er ist schlapp, frisst und trinkt nicht mehr und beginnt zu erbrechen. In der Tierklinik wird eine Vergiftung durch Herbstzeitlose festgestellt. Eine medikamentöse Behandlung mit einem Gegengift und eine spezielle Ernährung im Anschluss werden notwendig.
... und was ist mit dem passenden Haftpflicht­schutz?

Möchten Sie Ihren Hund nicht nur im Krankheitsfall bestens versorgt wissen, sondern sich auch gegen (Haftpflicht-)rechtliche Ansprüche absichern? Für alle Schäden, die Ihr Hund verursacht, sind Sie als Halter haftbar. Schützen Sie sich jetzt mit einer Tierhalter-Haftpflichtversicherung.

Häufige Fragen zur Hundekrankenversicherung