Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Kontakt
Pressemeldungen
Produkte Privatkunden

Beruf und Fähigkeiten – zukunftsorientiert absichern

Helvetia Leben bietet mit der neuen Produktfamilie Helvetia CleverProtect einen innovativen Schutz auf Fondsbasis bei Berufsunfähigkeit und dem Verlust von Grundfähigkeiten.
05. März 2021
Helvetia Clever Protect

Schüler, Studenten und Berufseinsteiger haben meist keine finanzielle Absicherung bei Berufsunfähigkeit und dem Verlust elementarer Fähigkeiten. Da sie noch nicht lange genug in die staatlichen Systeme eingezahlt haben, besteht kein Anrecht auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente. Im Ernstfall ist diese junge Zielgruppe auf die Unterstützung der Eltern oder die staatliche Grundsicherung (Hartz IV) angewiesen. Im Verlauf eines Arbeitslebens kommt schnell ein Bedarf von rund 1,5 Millionen Euro zusammen. Mit einem passenden Versicherungsschutz lassen sich die finanziellen Folgen deutlich abfedern.

Mit Helvetia CleverProtect bringt Helvetia Leben eine Produktfamilie auf den Markt, die das Risiko einer Berufsunfähigkeit oder den Verlust von 17 elementaren Grundfähigkeiten absichert. Norbert Piechowiak, Geschäftsführer Helvetia Leben Maklerservice GmbH dazu: „Die junge Generation ist meist unzureichend bis gar nicht für den Ernstfall abgesichert. Wir ändern dies mit einem modernen und günstigen Biometrie-Produkt auf Fondsbasis.“

Investmentfonds als Grundlage – innovativ und beitragssenkend
Helvetia CleverProtect nutzt eine innovative integrierte Fondsanlage und ist somit weitgehend unabhängig vom Zinsmarkt. Teile der Beiträge werden in Investmentfonds angelegt, die z. B. Aktien von Apple oder Amazon halten können. Die Versicherten können je nach persönlicher Vorliebe zwischen drei Baskets mit unterschiedlichen Schwerpunkten wählen: Der Basket Anlagestrategien besteht aus vier aktienfondsbasierten Helvetia Anlagestrategien, die in Zusammenarbeit mit den renommierten Vermögensverwaltern Vontobel und HSBC aktiv gemanagt werden. Der Basket ETF beinhaltet fünf Exchange-Traded Funds (ETF), die jeweils passiv einen Aktienindex abbilden und damit vergleichsweise günstig verwaltet werden. Der Basket Nachhaltigkeitsfonds setzt sich aus zurzeit vier nachhaltigen Investmentfonds zusammen. Die Fondsmanager sind bestrebt, bei ihrer Anlagenauswahl festgelegte Nachhaltigkeitskriterien in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung zu berücksichtigen. Bei einer guten Wertentwicklung der Baskets profitieren die Versicherten von dauerhaft günstigen Beiträgen und eventuell sogar einem Guthaben am Ende der Vertragslaufzeit.


Optionen und Nachversicherungsgarantien
Helvetia CleverProtect verfügt über umfangreiche Nachversicherungsgarantien, mit denen die Absicherung an die individuelle Lebens- und Einkommensentwicklung angepasst werden kann. Zudem kann die Leistung bei Arbeitsunfähigkeit eingeschlossen werden, so dass bereits bei einer 6-monatigen Krankschreibung eine Leistung fällig wird. Der im Markt bisher kaum erhältliche Einschluss der Arbeitsunfähigkeit zur Grundfähigkeitsversicherung sichert den Leistungsfall aufgrund psychischer Erkrankungen zumindest temporär ab. Damit wird ein Bindeglied im Leistungsumfang zwischen den beiden Produktalternativen Berufsunfähigkeits- und Grundfähigkeitsrente geschaffen. Des Weiteren kann der Schutz für den Verlust von Grundfähigkeiten bereits ab einem Alter von 6 Jahren von vorausschauenden Eltern vereinbart werden, inklusive einer späteren Wechseloption in die Berufsunfähigkeitsabsicherung.


Kontaktinformationen

Klaus Michl
Helvetia Versicherungen
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56–58
60311 Frankfurt a. M.

Telefon: +49 (0)69 1332-245

presse@helvetia.de