Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Pressemeldungen
Produkte Privatkunden
Innovation & Digitalisierung

Die digitale Tier-Gesundheitskarte – smarte Lösung immer dabei

Wer eine Helvetia Tierkrankenversicherung online abschließt, erhält neu eine digitale Tier-Gesundheitskarte. Mit der Wallet Card haben Kundinnen und Kunden von Helvetia Deutschland immer alle Daten ihres Haustiers inklusive ihre Versicherungsdaten auf ihrem Smartphone dabei.
10. Mai 2022
digitale Tier-Gesundheitskarte

Alle relevanten Versicherungsdaten und Informationen zum Haustier bequem auf dem Smartphone. Wichtige Telefonnummern sofort zur Hand und eine integrierte Möglichkeit zur Leistungsmeldung – kompatibel mit Apple Wallet und Google Pay. Das alles bietet die neue Helvetia Tier-Gesundheitskarte, die ab sofort alle Tierliebhaber nach Online-Abschluss einer Helvetia Tierkrankenversicherung automatisch per E-Mail erhalten.

Mit der Helvetia Tier-Gesundheitskarte greifen Kundinnen und Kunden über ihr Smartphone 24/7 ganz einfach auf alle wichtigen Daten rund um ihre Tierkrankenversicherung zu. Die Versicherungsscheinnummer, der gewählte Tarif inklusive Zusatzleistungen, Chip- oder Tätowierungsnummer sowie eine Übersicht aller enthaltenen Leistungen. Im Ernstfall findet man so schnell alle wichtigen Ansprechpartner mit Telefonnummern für den Kundenservice und Notfälle. Ein weiterer Vorteil ist die integrierte Online-Leistungsmeldung, über die mit dem Smartphone gescannte Dokumente ganz einfach digital eingereicht werden können. Außerdem können über den Mobile Pass direkt Online-Tierarztbesuche bei Pfotendoctor, einem Partner von Helvetia Deutschland, gebucht werden.

Alle Daten auf dem Smartphone immer dabei
Die digitale Gesundheitskarte funktioniert ohne Versicherungs-App. Ermöglicht wird das über einen Wallet Pass, den Helvetia in Kooperation mit Miss Moneypenny Technologies zur Verfügung stellt. Nach Online-Abschluss der Tierkrankenversicherung kann über die per E-Mail versendete Police die persönliche Wallet-Card heruntergeladen werden. Mit ein paar Klicks wird der Pass ganz einfach in der iOS-eigenen Wallet App oder der GPay-App für Androidgeräte hinterlegt.

Anlassbezogen können Kundinnen und Kunden weitere Informationen zugesendet werden, wenn sie relevant sind. Zum Beispiel in der Zecken-Hochsaison. Halterinnen und Halter von Hunden und Katzen können in dieser Zeit Ratgeber erhalten, worauf besonders zu achten ist und wie sie sich richtig verhalten.

Kunden-Convenience ist ein wichtiger Teil der Helvetia Strategie
Mit der digitalen Tier-Gesundheitskarte macht Helvetia einen weiteren Schritt in der strategischen Ambition, überall dort präsent zu sein, wo Versicherungsbedürfnisse entstehen und die Convenience für Kundinnen und Kunden deutlich verbessert wird.

Mehr Informationen zur digitalen Tier-Gesundheitskarte finden Sie hier  


Kontaktinformationen

Klaus Michl
Helvetia Versicherungen
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56–58
60311 Frankfurt a. M.

Telefon: +49 (0)69 1332-245

presse@helvetia.de