Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Fit in den Herbst mit Niki Hosp: Aufwärmen vor dem Wandern

    12.09.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Niki Hosp; Foto: istock
    Die goldene Jahreszeit lockt viele Menschen gerne in den Wald und in die Berge. Damit das herbstliche Naturschauspiel in vollen Zügen genossen werden kann, darf das Aufwärmen nicht zu kurz kommen. Niki Hosp zeigt Wanderbegeisterten, wie es richtig geht.
Ex-Skirennläuferin Niki Hosp wandert gerne in den Tiroler Bergen und zeigt, mit welchen einfachen Übungen man sich auf die nächste Wandertour vorbereiten kann.

Fit in den Herbst mit Niki Hosp: Aufwärmen vor dem Wandern

12.09.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Niki Hosp; Foto: istock
Ex-Skirennläuferin Niki Hosp wandert gerne in den Tiroler Bergen und zeigt, mit welchen einfachen Übungen man sich auf die nächste Wandertour vorbereiten kann.
Die goldene Jahreszeit lockt viele Menschen gerne in den Wald und in die Berge. Damit das herbstliche Naturschauspiel in vollen Zügen genossen werden kann, darf das Aufwärmen nicht zu kurz kommen. Niki Hosp zeigt Wanderbegeisterten, wie es richtig geht.
Die Helvetia Unfallversicherung
Helvetia Blog

Leidenschaftlichen Wanderer:innen empfiehlt Niki Hosp, die Waden- und Oberschenkelmuskulatur zu stärken, bevor es raus auf eine Wandertour geht. Dabei gibt es zwei praktische Übungen, die mehrmals mit beiden Beinen wiederholt werden sollten:

Waden aufwärmen

Um die Waden in Schwung zu bringen, empfiehlt sich hüftbreites Hinstellen und mehrmaliges auf die Zehenspitzen stellen. Dadurch wird die Muskulatur in den Waden gut gestärkt.

Oberschenkel aufwärmen

Zur Stärkung der Oberschenkel bieten sich Kniebeugen an. Dazu soll man sich am besten breit hinstellen, Handflächen aneinanderhalten bzw. die Hände auf die Hüfte legen.

Die Gefahr eines Muskelkaters reduzieren

Als Hauptursachen für einen Muskelkater können die fehlende Routine und falsches bzw. fehlendes Dehnen genannt werden. Häufiges Wandern kann dazu beitragen, dass Muskelkater seltener auftreten. Mindestens genauso wichtig ist es aber, sich richtig zu dehnen. Dazu am besten die Ferse an das Gesäß ziehen und diesen Vorgang mehrmals bei beiden Beinen wiederholen. Ebenso können die Zehenspitzen auf eine Erhöhung gestellt werden, währenddessen der Körper nach vorne gebeugt wird.

Mit diesen Aufwärmübungen sind Sie perfekt für die goldene Übergangsjahreszeit vorbereitet. Wir wünschen Ihnen einen traumhaften Herbst!
 

Ex-Skirennläuferin Niki Hosp wandert gerne in den Tiroler Bergen und zeigt, mit welchen einfachen Übungen man sich auf die nächste Wandertour vorbereiten kann.
sponsoring-niki-hosp
Niki Hosp
Die ORF-Kommentatorin und ehemalige Skirennläuferin Nicole <<Niki>> Hosp ist seit 2017 Teil des internationalen Helvetia Skiteams.

Weitere spannende Themen

Newsletter abonnieren & gewinnen

Sie erhalten ca. einmal pro Monat elektronische Post von uns und erfahren so von tollen Gewinnspielen, spannenden Portraits und wertvollen Expertentipps.
Jetzt anmelden