Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Fit in den Winter mit Niki Hosp: Skifahren

    05.01.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Niki Hosp; Foto: istock
    Österreich gilt als die Ski-Nation schlechthin. So zieht es auch viele Hobbysportlerinnen und Hobbysportler in die Berge. So manch einer stellt dabei gerne seine Sportlichkeit unter Beweis. Für andere bedeutet Skifahren hingegen, dass der Spaßlevel passen muss. Unabhängig vom tatsächlichen Skifahrer-Typ ist es jedenfalls empfehlenswert, sich richtig aufzuwärmen. Wie das funktioniert, zeigt uns Ex-Skirennläuferin und Helvetia-Skiteam-Mitglied Niki Hosp.
2022-01-Fit-in-den-Winter-Niki-Skifahren

Fit in den Winter mit Niki Hosp: Skifahren

05.01.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Niki Hosp; Foto: istock
2022-01-Fit-in-den-Winter-Niki-Skifahren
Österreich gilt als die Ski-Nation schlechthin. So zieht es auch viele Hobbysportlerinnen und Hobbysportler in die Berge. So manch einer stellt dabei gerne seine Sportlichkeit unter Beweis. Für andere bedeutet Skifahren hingegen, dass der Spaßlevel passen muss. Unabhängig vom tatsächlichen Skifahrer-Typ ist es jedenfalls empfehlenswert, sich richtig aufzuwärmen. Wie das funktioniert, zeigt uns Ex-Skirennläuferin und Helvetia-Skiteam-Mitglied Niki Hosp.
Die Helvetia Unfallversicherung
Helvetia Blog

Rein in die Skihose und rauf auf den Berg

Zugegebenermaßen gab es heuer schon den ein oder anderen Tag, wo bei äußerst warmen Temperaturen die ersten Frühlingsgefühle aufkamen. Bis der Winter tatsächlich zu Ende ist, dauert es aber noch. Und auch auf den Pisten wird es noch längere Zeit reichlich Schnee geben, sodass womöglich bis Ostern optimales Skifahr-Wetter herrscht. Für leidenschaftliche Skifahrer sollte es daher in der ersten Jahreshälfte 2022 noch reichlich Möglichkeiten geben, auf Ski zu stehen.

Rund um gesund – körperlich & mental

Zurecht zieht es viele Menschen hoch auf die Berge, denn abgesehen vom Sport und Spaßfaktor, hat das Skifahren viele Vorteile. Bei der sportlichen Betätigung werden nämlich auch die motorischen Skills gesteigert und das Immunsystem gestärkt. An der frischen Luft zu sein bedeutet aber auch, dass gute Laune aufkommt und positive Emotionen hervorgerufen werden. Somit wird auch die mentale Gesundheit verbessert, was vor allem zu Pandemiezeiten, wo man einem sprichwörtlich die Decke auf den Kopf fällt, genau das Richtige ist!

So steht einem schönen Skitag nichts im Wege


Unabhängig vom Skifahrer-Level gibt es einige Tipps, um Stürzen und Verletzungen vorzubeugen. Ex-Skirennläuferin und Helvetia-Skiteam-Mitglied Niki Hosp verrät uns, wie mit den richtigen Aufwärmübungen einem schönen Skitag nichts mehr im Wege steht. Zur Aktivierung empfiehlt sie unter anderem Beinschwingen, Anspannen der Oberschenkel und auch die klassische Kniebeuge. Mehr dazu im nachfolgenden Video:

Wie ein optimales Aufwärmtraining vor dem Skifahren aussieht, zeigt uns Niki Hosp.
sponsoring-niki-hosp
Niki Hosp
Die ORF-Kommentatorin und ehemalige Skirennläuferin Nicole <<Niki>> Hosp ist seit 2017 Teil des internationalen Helvetia Skiteams.

Weitere spannende Themen

Newsletter abonnieren & gewinnen

Sie erhalten ca. einmal pro Monat elektronische Post von uns und erfahren so von tollen Gewinnspielen, spannenden Portraits und wertvollen Expertentipps.
Jetzt anmelden