Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Fit in den Winter mit Philipp Orter: Langlaufen

    11.02.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Philipp Orter; Foto: istock
    Viele Wintersportler zieht es momentan in die Berge. Neben Snowboarden und Skifahren finden immer mehr Sportbegeisterte Freude am Langlaufen. Weshalb diese Wintersportart gerade im diesjährigen Corona-Winter boomt, verraten wir euch in diesem Beitrag. Außerdem zeigt euch Philipp Orter, Helvetia Skiteam-Mitglied und Nordischer Kombinierer, wie die optimale Vorbereitung für einen Tag auf der Loipe aussieht.
1364055021

Fit in den Winter mit Philipp Orter: Langlaufen

11.02.2022 | Text: Christina Mittelbach, Video: Philipp Orter; Foto: istock
1364055021
Viele Wintersportler zieht es momentan in die Berge. Neben Snowboarden und Skifahren finden immer mehr Sportbegeisterte Freude am Langlaufen. Weshalb diese Wintersportart gerade im diesjährigen Corona-Winter boomt, verraten wir euch in diesem Beitrag. Außerdem zeigt euch Philipp Orter, Helvetia Skiteam-Mitglied und Nordischer Kombinierer, wie die optimale Vorbereitung für einen Tag auf der Loipe aussieht.
Die Helvetia Unfallversicherung
Helvetia Blog

Rein ins Langlauf-Outfit und raus auf die Loipe

Auf den Loipen lässt sich das traumhafte Panorama erstklassig genießen. Aber es gibt auch noch einen ganz anderen Vorteil, weshalb Langlaufen auch als Krisengewinner gilt. Denn ein Gedränge auf Loipen gibt es üblicherweise nicht. Bei der Lieblingssportart vieler Österreicherinnen und Österreicher im Winter, dem Skifahren, hingegen schon. Lange Schlangen an den Skiliften und Gondeln sind keine Seltenheit. Derartige Hotspots können beim Langlaufen vermieden werden, wodurch die Sportart zu Corona-Zeiten äußerst attraktiv ist.

Rund um gesund – körperlich & mental

Zurecht finden immer mehr Menschen Gefallen am Langlaufen, denn abgesehen vom Sport und Spaßfaktor, hat das Langlaufen viele Vorteile. Bei der sportlichen Betätigung werden nämlich auch die motorischen Skills gesteigert und das Immunsystem gestärkt. An der frischen Luft zu sein und das traumhafte Panorama zu genießen, bedeutet aber auch, dass gute Laune aufkommt. Somit wird auch die mentale Gesundheit verbessert. Also doppelt vorteilhaft, wenn dabei noch das Ansteckungsrisiko äußerst gering ist.

So steht einem schönen Tag nichts im Weg

Unabhängig vom Langlauf-Level gibt es einige Tipps, damit die Verletzungsgefahr reduziert werden kann. Philipp Orter, Helvetia Skiteam-Mitglied und Nordischer Kombinierer, verrät euch, wie mit den richtigen Aufwärmübungen einem schönen Tag auf der Loipe nichts mehr im Wege steht. Mit einfachen Übungen könnt ihr Arme, Beine und den Rumpf aufwärmen bevor ihr eure Langlaufskier anschnallt. Seht selbst im nachfolgenden Video:  

Wie ein optimales Aufwärmtraining aussieht, zeigt euch Philipp Orter.
philipp-orter
Philipp Orter
Das Skisprungfieber packte den 1994 geborenen Kärntner schon als Kind. Sein Großvater baute daher für ihn Skisprungschanzen auf einer nahegelegenen Wiese. Seit 2020 verstärkt der Nordische Kombinierer das Helvetia Skiteam.

Weitere spannende Themen

Newsletter abonnieren & gewinnen
Sie erhalten ca. einmal pro Monat elektronische Post von uns und erfahren so von tollen Gewinnspielen, spannenden Portraits und wertvollen Expertentipps.
Jetzt anmelden