Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Keine Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





berufsunfaehigkeitsversicherung-junge-menschen
berufsunfaehigkeitsversicherung-junge-menschen

Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute

  • Geringer Anfangsbeitrag für bis zu 10 Jahre
  • Umfangreiche Nachversicherungsgarantien – ein Berufsleben lang bestens geschützt
  • Überbrückungsmöglichkeiten – auch bei Zahlungsschwierigkeiten vollen Schutz genießen
  • Für Azubis, Schüler, Studenten und Berufseinsteiger bis zum 30. Lebensjahr
softfair_sbu2017
softair bewertet 2017 die Helvetia BU für Berufseinsteiger mit »Hervorragend«

Interesse geweckt?

Zum Berufsstart bestens versichert!

Bereits in jungen Jahren mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern und für Ihre Zukunft vorsorgen

Die Möglichkeiten der privaten Absicherungen sind groß. Da fällt die Entscheidung, welche Versicherung wirklich wichtig ist, nicht immer leicht. Doch gerade Berufsanfänger und junge Leute, die noch in der Ausbildung sind, sollten sich frühzeitig über ihren Versicherungsschutz Gedanken machen.

Zu den wichtigsten Versicherungen für Berufsanfänger zählen:

Die sogenannte Privathaftpflicht schützt Sie im Ernstfall vor existenzbedrohenden Schäden. Denn der Versicherungsschutz springt für Sie ein, falls Sie oder ein mitversichertes Familienmitglied einem Dritten – ohne Vorsatz – Schaden zufügen. In Deutschland können Schadensersatzansprüche in unbegrenzter Höhe geltend gemacht werden, sodass bereits ein einziger Schaden Ihre finanziellen Ressourcen komplett aufzehren könnte.

Die private Unfallversicherung bietet sich vor allem für junge Leute mit risikoreichen Hobbys oder Berufen an. Ebenso eignet sie sich als Alternative zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, falls Sie aufgrund von Vorerkrankungen nicht versicherungsfähig sind.

Wichtig zu wissen

Eine Unfallversicherung leistet nur nach Unfällen, bei denen dauerhafte gesundheitliche Schäden zurückbleiben. In der Ausbildung und im Beruf werden immer höhere Anforderungen gestellt, die nur bei körperlicher und geistiger Unversehrtheit zu 100 % erfüllt werden können. Trotzdem machen sich die Wenigsten Gedanken über das Thema Berufsunfähigkeit und die damit einhergehenden finanziellen Folgen. Die Helvetia Berufsunfähigkeitsversicherung bietet jungen Leuten eine zusätzliche Vorsorge für den Ernstfall, denn meist haben sie noch keinen Anspruch auf die – ohnehin geringe – gesetzliche Erwerbsminderungsrente.

Anwartschaft zur gesetzlichen BU überbrücken

Obwohl das Risiko einer dauerhaften Berufsunfähigkeit in jungen Jahren am geringsten ist, lohnt sich eine private SBU für Berufsanfänger in jedem Fall. Denn die Anwartschaftszeit bei der gesetzlichen Berufsunfähigkeitsversicherung beträgt 5 Arbeitsjahre. Passiert Ihnen in dieser Zeit etwas, können Sie nicht auf Unterstützung vom Staat hoffen. Im Gegensatz dazu erhalten Sie bei der SBU der Helvetia sofort finanzielle Hilfen und deutlich bessere Leistungen. So sind Sie selbst als Berufseinsteiger umfassend vor den finanziellen Risiken einer BU geschützt.

Die wichtigsten Leistungen der Helvetia BU für Berufseinsteiger

Berufsunfähigkeitsversicherung – lohnenswert?

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler, Studenten oder Azubis

Eine Kostenfrage?

Ein passender Versicherungsschutz scheitert meist an zwei Problemen: einer unzureichenden Auseinandersetzung mit dem Thema und einer zu hohen Versicherungsprämie. Gehen Sie den ersten Schritt hin zur Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute mit Helvetia. Wir bieten Ihnen besonders günstige Einsteigertarife, sodass auch Schüler, Studenten oder Azubis mit einem kleinen Einkommen optimal abgesichert sind. Dank der Vergünstigungen um bis zu 50 % im Vergleich zum Normaltarif wird die BU-Versicherung in Zukunft nicht mehr an der Kostenfrage scheitern.

Berechnungsbeispiel SBU Start (Berechnungsgrundlage 2017)

  • Mann, 20 Jahre
  • Student Wirtschaftswissenschaften
  • Versicherungsdauer 15 Jahre
  • Leistungsdauer bis Alter 67
  • 1.000 € mtl. BU-Rente
  • Nichtraucher
  • Körpermesswerte: 185cm / 75 kg

Monatlicher Bruttobeitrag 31,35 €
Monatlicher Nettobeitrag 18,85 €

Frühzeitig abschließen bietet viele Vorteile

Wann brauchen junge Leute eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Multiple Sklerose tritt auch bei jungen Menschen auf I Helvetia Versicherungen

Autoimmunerkrankungen

Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems wie Multiple Sklerose treten vor allem bei jungen Menschen auf und führen zu nachhaltigen Störungen der Feinmotorik, Konzentrations- und Gleichgewichtsstörungen. Eine mindesten 50%ige Einschränkung der Berufsfähigkeit ist die Folge.

Psychische Erkrankungen bei jungen Menschen I Helvetia Versicherungen

Psychische Belastungen

Bereits vor dem Eintritt in das Berufsleben sind viele junge Leute häufig von psychischen Leiden wie Depressionen belastet. Dies kann zu einer deutlichen Verminderung der Leistungsfähigkeit führen – egal ob in der Ausbildung oder beim Berufseinstieg. Eine finanzielle Absicherung ist daher auch für Azubis und Studenten enorm wichtig.

Erkrankungen am Bewegungsapparat I Helvetia Versicherungen

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Da immer mehr Berufe auf ständiges Sitzen vor dem Computer ausgelegt sind, nimmt die Wahrscheinlichkeit von Haltungsschäden und Übergewicht deutlich zu. Ein mangelnder sportlicher Ausgleich in der Freizeit unterstützt dieses Phänomen. Die Folge sind Berufsunfähigkeiten aufgrund von Erkrankungen am Bewegungsapparat.

FAQs zur Berufsunfähigkeit für junge Leute

Weitere FAQs

Das könnte Sie auch interessieren:
Seite weiterempfehlen