Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular





Wohn­gebäude­versicherung – Versicherungs­summe

Mein Eigenheim: Was gehört dazu?

Die Helvetia Wohngebäudeversicherung schützt Ihr gesamtes Gebäude. Zusätzlich zum eigentlichen Baukörper zählen noch viele Bestandteile Ihres Gebäudes dazu.

Versicherte Gebäudebestandteile
Wohnhaus Baukörper  
Einbauten Fest verlegter Fußbodenbelag, Heizungsanlage, sanitäre Installationen, elektrische Anlagen, Holzdecken  
Nebengebäude Garage/Carport, weitere Nebengebäude (Scheune, Schuppen) nach Absprache  
Ausbauten/Zubehör Wintergarten, Markisen, Antennen  

Die richtige Versicherungssumme ist wichtig

Ermitteln Sie den individuellen Wert Ihres Gebäudes möglichst genau. Setzen Sie die Versicherungssumme zu gering an, droht Unterversicherung – ein Schaden kann Ihnen dann nur anteilig ersetzt werden.

Beispiel: Der Wert Ihres Gebäudes liegt bei 300.000 Euro, die von Ihnen vereinbarte Versicherungssumme jedoch nur bei 200.000 Euro. Entsteht durch einen Sturm ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro, ersetzen wir 20.000 Euro, weil Sie Ihr Gebäude unterversichert haben.

Für eine möglichst genaue Wertermittlung des Gebäudes stellen wir einen Summenermittlungsbogen zur Verfügung. Denken Sie bei der Berechnung auch an Garagen oder Nebengebäude! Am besten, Sie ziehen zur Ermittlung der Versicherungssumme unseren Rechner Wohngebäudeversicherung zu Rate. Klicken Sie dort auf den Summenermittlungsbogen und berechnen Sie direkt die Summe. Wichtig ist, dass Ihre Angaben mit den tatsächlichen Verhältnissen übereinstimmen. Dann gilt ein Unterversicherungsverzicht als vereinbart. Alternativ ist eine Summenermittlung nach Wohn-/Nutzfläche möglich.

Optimal: die gleitende Neuwertversicherung

Durch die gleitende Neuwertversicherung passt sich die Versicherungssumme automatisch den aktuellen Baupreisen an. Das erspart Ihnen deren ständige Beobachtung und gegebenenfalls die Anpassung des Versicherungsschutzes. So vermeiden Sie die Gefahr einer Unterversicherung, und Ihr Eigenheim bleibt zu jeder Zeit perfekt geschützt.

Den Summenermittlungsbogen können Sie hier auch direkt herunterladen:

» Formular Summenermittlungsbogen

Diese Seite weiterempfehlen