Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular





Junger Mann auf Segelboot | Helvetia Versicherungen
Junger Mann auf Segelboot | Helvetia Versicherungen

Haftpflichtversicherung für Boote und Yachten online abschließen

  • Pauschale Deckungssumme – bis zu 20 Mio. Euro abgesichert
  • Skipper-Haftpflichtversicherung inklusive – bei gemieteten Wasserfahrzeugen
  • Notfall-Service – 24 Stunden, 365 Tage im Jahr
  • Individuelle Versicherungsleistungen – optionale Schutzvarianten

Was kostet eine Boots­haftpflicht­versicherung?

Helvetia Skipper- und Bootsversicherung für jeden Bedarf

Jetzt beim Wassersport gegen Schadensansprüche Dritter absichern

Sie begeistern sich für Motorboote und haben vor kurzem Ihren Bootsführerschein erworben? Oder sind Sie bereits stolzer Besitzer einer Yacht? In jedem Fall ist ein passgenauer Versicherungsschutz wichtig, um im Schadensfall gut vorbereitet zu sein. Die Helvetia Wassersporthaftpflichtversicherung bietet Ihnen neben finanzieller Sicherheit bei Schadensansprüchen Dritter zusätzlich eine Skipper-Versicherung, wenn Sie ein Boot chartern möchten.

Der Versicherungsschutz der Helvetia Haftpflichtversicherung für Wassersportfahrzeuge schließt sowohl motorisierte Boote und Yachten als auch Segelboote mit ein. Versichert sind neben dem eigentlichen Versicherungsnehmer auch dessen gesetzliche Vertreter sowie anderweitige Mitarbeiter wie der Kapitän und zur Bedienung des Fahrzeugs berechtigte Personen. Eine gesonderte Haftpflichtversicherung für den Wassersport abzuschließen ist auch im privaten Bereich sinnvoll, weil die klassische Privathaftpflicht diesen Bereich nicht abdeckt. Selbst wenn Sie nur gelegentlich ein Boot zum privaten Vergnügen mieten oder mit Ihrer eigenen Yacht Wakeboarder, Wasserskiläufer oder Schirmdrachenflieger ziehen – das Risiko von Schadensersatzansprüchen Dritter ist nicht ausgeschlossen.Schauen Sie sich doch auch gleich einmal unsere Bootsversicherung an.

Die Helvetia Boots-Haftpflichtversicherung im Überblick

Günstige Prämien und vielfältige Leistungen für Wassersportler

Die passende Versicherung zu finden, ist nicht immer leicht. Doch mit der Helvetia Bootsversicherung müssen Sie sich um Fragen der Haftpflicht rund den Wassersport keine Sorgen mehr machen. Sie bietet einen komfortablen Versicherungsschutz mit allen wichtigen Leistungen – ob auf europäischen Flüssen und Binnengewässern, in der Nord- und Ostsee, beim Transport ins Winterlager und bei anderen Aufenthalten an Land.

Verschaffen Sie sich jetzt einen schnellen Überblick über das Helvetia Leistungsspektrum für Bootsbesitzer und Skipper.

Versicherungsleistungen der Boots-Haftpflichtversicherung

Haftpflicht-Versicherung

Warum braucht man eine Haftpflicht-Versicherung für Boote?

Ob mit dem Segel- oder Motorboot – immer mehr Menschen begeistern sich für den Spaß im oder auf dem feuchten Element. Doch kann das kühle Nass schnell zu manch einem Ausrutscher führen. Freizeitkapitäne von Motor- und Segelbooten erhalten über die Wassersporthaftpflichtversicherung Schadenersatz für Schäden, die durch das Führen eines Bootes verursacht werden.

Die Haftpflichtgefahren aus der Verwendung von Sportbooten sind groß. Sie bestehen insbesondere dort, wo die vorhandenen Wasserflächen – und das ist leider fast überall der Fall – von sehr vielen Bootssportlern und Badenden genutzt werden.

Bootsport vom demografischen Wandel betroffen

In Deutschland beträgt die Zahl der privaten Bootseigner 483.000. Dies geht aus dem Forschungsbericht über die Strukturen im Bootsmarkt aus dem Jahr 2016 hervor, den die Forschungsvereinigung für die Sport- und Freizeitschifffahrt (FVSF) angefertigt hat. Aufgrund des demografischen Wandels, der sich auch auf den Bootssport auswirkt, werden die Bootseigner hierzulande immer älter: Der Großteil der Eigner stammt aus der Altersgruppe der 46- bis 60-Jährigen sowie der 61- bis 75-Jährigen. Erst danach kommt die Gruppe der 31- bis 45-Jährigen. Selbst unter den 75-Jährigen finden sich noch zahlreiche Eigner von Booten. Das Durchschnittsalter des deutschen Freizeitschiffers liegt aktuell bei 60 Jahren, 2008 hatte es noch 56 Jahre betragen.  

Die wichtigsten Vorteile der Helvetia Boots-Haftpflichtversicherung

Was kostet die Helvetia Bootshaftpflicht-Versicherung?

So könnte die Versicherungsprämie für Ihre Wassersport-Versicherung aussehen

  • Laufzeit: 1 Jahr
  • Versicherungssumme: 15.000.000 EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Standort / Liegeplatz: Inland, Europäische Binnengewässer, Nord- und Ostsee mit den Linien Bergen / Wick und Land's End / Quessant, Mittelmeer innerhalb der Meerenge von Gibraltar und der Einfahrt in die Dardanellen   
  • Fahrtgebiet: ohne besondere Einschränkung
  • Beteiligung an Motorbootrennen: nein
  • Zu versicherndes Risiko: Motorboot mit einer Motorleistung von 50 PS
Zusammensetzung der Prämie: Wassersporthaftpflichtversicherung

Jahresprämie 75,2 EUR
Versicherungssteuer (19%) 14,29 EUR
Gesamtprämie: 89,49 EUR (Stand: 10/17)
Kostenzusammensetzung einer Wassersporthaftpflichtversicherung Teil der Prämie Beschreibung
Jahresprämie 75,2 EUR Jahresprämie: 75,20€
Versicherungssteuer (19%) 14,29 EUR Versicherungssteuer (19%): 14,29€

Wann braucht man eine Boots-Haftpflichtversicherung?

Mit den Helvetia Wassersportversicherungen können Sie sich gegen eineVielzahl an Risiken absichern, die Ihnen aus der privaten Nutzung von Wassersportfahrzeugen drohen. Versicherungssummen und Umfang der Leistungen können auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Hier einige Beispiele:

Kollisionsschade Boot | Helvetia Versicherungen

Kollisionsschaden

Während einer Bootsfahrt auf dem Fluss stoßen Sie an einer Engstelle mit einem anderen Boot zusammen. Ihr eigenes Wassersportfahrzeug hat nur ein paar Kratzer abbekommen, das des Unfallgegners ist jedoch am Rumpf stark beschädigt und muss umgehend repariert werden.

Beschädigtes Boot auf einem Anhänger | Helvetia Versicherungen

Transportschaden

Sie transportieren Ihre Yacht auf einem Anhänger vom heimischen Bootshaus zum Hafen. Dabei streifen Sie auf der engen Zufahrtsstraße zum Anleger ein parkendes Fahrzeug. Teure Lackschäden und ein defekter Spiegel sind die Folge.

Mit Öl verschmutztes Wasser | Helvetia Versicherungen

Gewässerschaden

Aufgrund eines technischen Defekts verliert Ihr Motorboot während einer Ausfahrt auf dem See plötzlich Öl, das ungehindert in das Gewässer fließt. Für den entstandenen Schaden können Sie als Skipper mit Ihrem ganzen Vermögen haftbar gemacht werden.

FAQs zur Bootshaftpflicht

Weitere FAQs
Stories

Das könnte Sie auch interessieren:
Diese Seite weiterempfehlen