Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Helvetia ist da, wenn es darauf ankommt!
Helvetia unterstützt Geflüchtete aus der Ukraine und deren Helfer mit Maßnahmen zum Versicherungsschutz. Aktuelle Informationen und Hilfestellungen finden Sie hier.

Telemedizin: Online-Termin beim Tierarzt per Smartphone oder Telefon

Auf dem Bild ist ein Hund vor einem Laptop abgebildet, der symbolisch für eine telemedizinische Beratung beim Tierarzt steht.
Auf dem Bild ist ein Hund vor einem Laptop abgebildet, der symbolisch für eine telemedizinische Beratung beim Tierarzt steht.
Auf dem Bild ist ein Hund vor einem Laptop abgebildet, der symbolisch für eine telemedizinische Beratung beim Tierarzt steht.
Für jeden Tierhalter ist das Haustier nicht nur ein Tier, sondern ein Familienmitglied. Geht es ihm nicht gut, sind die Sorgen von Herrchen und Frauchen oft groß. Der Gang zum Tierarzt soll Klarheit bringen, ob das Tier eine Behandlung braucht. Doch für Ihr Haustier kann dies puren Stress bedeuten.

Hier setzen Pfotendoctor und Helvetia gemeinsam an und machen Tierärzte für Sie jederzeit erreichbar – und das schnell und einfach von Zuhause aus! Mit einer Online-Sprechstunde beim Tierarzt per Videochat oder Telefon haben Sie eine gute Möglichkeit, den Besuch in einer Tierarztpraxis zu vermeiden und dennoch eine gute Beratung und Behandlungsempfehlung für Ihren geliebten Vierbeiner zu bekommen.

logo-pfotendoctor
Kooperation mit Pfotendoctor
Helvetia kooperiert für Sie mit Pfotendoctor, um einen möglichst einfachen Zugang zu einer Online-Beratung beim Tierarzt zu ermöglichen.
www.pfotendoctor.de

Was ist eine Online-Sprechstunde beim Tierarzt?

Eine Online-Sprechstunde beim Tierarzt ist ein Videochat zwischen einem Tierarzt und einem Tierbesitzer, der tierärztlichen Rat braucht oder ein akutes Problem bei seinem Haustier festgestellt hat. Sowohl Hunde- als auch Katzenbesitzer profitieren von dem Service.

So wie es die Online-Sprechstunde oder auch Telemedizin für Humanmedizin gibt, wird sie mittlerweile auch in der Tiermedizin praktiziert. Die Videosprechstunde funktioniert über eine App, kann bei Bedarf jedoch auch rein telefonisch stattfinden. Dann ist allerdings der Vorteil, dass sich der Tierarzt Ihr Haustier über die Kamera genauer anschauen kann, nicht mehr gegeben.

Vorteile der Online-Sprechstunde beim Tierarzt per Videochat oder Telefon

Gewohnte Umgebung

Sie und Ihr Haustier müssen für einen tierärztlichen Rat nicht das Haus verlassen

Stressfrei

Kein Stress für Ihr Tier bei der Autofahrt oder im Wartezimmer der Tierarztpraxis

Visuelle Untersuchung

Über die Kamera Ihres Smartphones kann sich der Tierarzt Ihr Tier ganz genau anschauen

Erfahrene Tierärzte

Pfotendoctor arbeitet mit langjährigen und erfahrenen Tierärzten zusammen

Jederzeit möglich (24/7)

Die Beratung über Pfotendoctor ist rund um die Uhr verfügbar, auch an Wochenenden und Feiertagen

Kostenlos

Die Helvetia Tierkrankenversicherung PetCare übernimmt die Kosten für Videosprechstunden

Noch nicht versichert?

Helvetia PetCare ist die optimale Tierkrankenversicherung für Hunde und Katzen – gemeinsam mit Tierärzten entwickelt.

Wie läuft eine Videosprechstunde beim Tierarzt ab?

Ihrem Vierbeiner geht es nicht gut oder kämpft mit einem akuten Problem? Sie sind sich nicht sicher, ob Sie zum Tierarzt gehen sollten oder brauchen eine schnelle Beratung oder Behandlungsempfehlung? Pfotendoctor hilft Ihnen weiter!

  1. Freien Termin suchen

    Gehen Sie auf die Website von Pfotendoctor oder laden Sie sich die Pfotendoctor-App herunter. Dort können Sie direkt einen Termin für eine Videosprechstunde mit einem der erfahrenen Tierärzte buchen. Die durchschnittliche Wartezeit bis zum nächsten verfügbaren Termin beträgt nur etwa 10 Minuten.

  2. Problem beschreiben

    Geben Sie Ihre Daten im Buchungsprozess ein – egal ob auf der Website oder in der App. Schildern Sie bereits währenddessen in wenigen Worten die Symptome Ihres Haustieres und laden Sie ggf. Fotos für den Tierarzt hoch, sodass Sie während des Termins Zeit sparen können!

  3. Hilfe vom Tierarzt erhalten

    Über die Kamera Ihres Smartphones kann der Tierarzt Ihr Haustier ganz genau betrachten, während Sie die Symptome oder Probleme Ihres Vierbeiners schildern. Sie erhalten eine umfassende Beratung und Behandlungsempfehlung, damit es Ihrem Tier schnell wieder gut geht.

    Jetzt Termin vereinbaren

Bei diesen Problemen und Erkrankungen kann der Tierarzt über Telemedizin helfen

Die Tierärzte von Pfotendoctor können über die Online-Sprechstunde bei akuten Problemen helfen. Dazu gehören z.B. körperliche Symptome, Verhaltensveränderungen oder der Umgang mit schwierigen Situationen zwischen Herrchen, Frauchen und dem vierbeinigen Patient.

Wir nennen Ihnen ein paar Beispiele für Symptome und Erkrankungen, die über die Online-Sprechstunde behandelt werden können:

  • Juckreiz und Hautprobleme
  • Husten und Niesen
  • Erbrechen und Durchfall
  • Probleme mit den Augen und Ohren
  • Zecken, Flöhe und andere Parasiten
  • Vergiftungssymptome
  • Verletzungen
  • Änderungen im Verhalten
  • Rehabilitation nach Verletzungen oder Unfällen

Sie können die Tierärzte über Telemedizin auch nach einer Zweitmeinung fragen oder um eine Beratung bitten, wenn Sie Fragen zur Pflege bzw. allgemein zur Haustierhaltung oder dem Umgang mit Tieren und Kindern haben.

Pfotendoctor unterstützt auch im Notfall

Tritt bei Ihrem Tier ein Notfall ein, sollten Sie schnellstmöglich eine Praxis oder eine Tierklinik aufsuchen. Per Videosprechstunde kann ein Tierarzt leider nicht entscheidend eingreifen und den tierischen Patienten versorgen. Sie können aber dennoch eine Videosprechstunde starten und den Tierarzt nach Rat oder Erste Hilfe-Tipps fragen.

Wenn Sie sich die Pfotendoctor-App bereits heruntergeladen haben, können Sie außerdem vom integrierten Notdienst-Finder profitieren. Dort finden Sie ganz einfach die nächste Tierklinik, inkl. Öffnungszeiten, Entfernung in Kilometern und Adresse für Ihr Navigationsgerät.

Sind Sie sich jedoch sicher, dass es sich um einen Notfall handelt, z.B. bei einer stark blutenden Wunde, sollten Sie keine Zeit verlieren und in die nächste Tierklinik fahren. Der Tierarzt kann Ihnen ebenso die nächstgelegene Praxis oder Klinik heraussuchen und bereits eine Anmeldung vorbereiten, sodass Ihr geliebter Vierbeiner schnellstmöglich versorgt werden kann.

Häufige Fragen zur Videosprechstunde beim Tierarzt