Ihr Browser ist veraltet

Sie verwenden den Microsoft Internet Explorer. Damit Sie diese Website ohne Anzeigeprobleme benutzen können, empfehlen wir Ihnen einen neuen Browser zu installieren (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Unterwegs
Privathaftpflicht
Auto
Krankheit & Unfall

Rutschfest und sicher durch den Winter

«Hurra, es hat geschneit!» Die Freude darüber teilen zwar nicht alle gleichermassen. Fakt ist: Schnee birgt auch Unfallrisiken. Unsere 10 Tipps helfen Ihnen, sicher und hoffentlich unfallfrei durch den Winter zu kommen.

9. Februar 2021, Text: Helvetia, Foto: Depositphotos

Person unterwegs im Schnee
Die einen freuen sich, andere könnten darauf verzichten. Fakt ist: Schnee birgt auch Unfallrisiken.

Des einen Freud, des andern Leid: Während die einen nach dem erneuten Wintereinbruch freudig Schneemänner bauen, sorgen sich andere über prekäre Strassenverhältnisse oder ärgern sich über verspätete oder ausgefallene öffentliche Verkehrsmittel. Mit unseren Tipps kommen Sie rutschfest und sicher durch den Winter.

Unsere Winter-Top-Ten für unterwegs

Mit dem Auto

1. Fahren Sie «von O(ktober) bis O(stern)» mit Winterreifen und führen Sie je nach Ziel Schneeketten mit. Falls die Fahrt ins umliegende Ausland führt, sind diesbezüglich die jeweiligen Vorschriften zu beachten.
2. Ist das Auto fahrtüchtig und sind die Unterlagen aktuell? Scheibenwischwasser aufgefüllt, Wischblätter sauber, Notfallnummer Ihrer Versicherung griffbereit?
3. Informieren Sie sich vor der Fahrt über die aktuellen Wetter- und Schneeverhältnisse auf der geplanten Strecke und am Zielort.
4. Befreien Sie die Autoscheiben von Schnee und Eis und entfernen Sie Schnee vom Dach sowie von Rückspiegeln und Lampen.
5. Berechnen Sie den längeren Bremsweg ein: Halten Sie Abstand und passen Sie Ihr Tempo an. Lieber etwas mehr Zeit einplanen als einen Unfall zu riskieren.

Zu Fuss oder mit dem öffentlichen Verkehr

6. Sorgen Sie mit Ihrer Kleidung für eine gute Sichtbarkeit.
7. Berücksichtigen Sie beim Überqueren der Strasse die längeren Bremswege der fahrenden Verkehrsteilnehmer.
8. Rechnen Sie genügend Zeit ein: Gewohnte Wege könnten noch nicht schneegeräumt sein, Busse oder Züge können sich verspäten oder auch mal ausfallen.
9. Mode hin oder her: Tragen Sie rutschfeste, schneetaugliche Schuhe – damit kommt man einfach weiter.
10. Das gilt auch für die übrige Bekleidung: Sollte es mal nicht weitergehen (siehe Punkt 8), sind Sie froh über angemessen warme und schützende Kleider.

Hinzu kommen in diesem «Corona-Winter» die zusätzlichen Vorsichtsmassnahmen, um Infektionen zu vermeiden. Halten Sie sich an die gebotenen Hygienevorgaben in der Öffentlichkeit (Abstand, Maske), und denken Sie trotz Handschuhen an die Handhygiene.

Helvetia wünscht einen unfallfreien Winter und viel Spass im Schnee!